Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Weitere Einbrüche im Landkreis

Kreis Gifhorn Weitere Einbrüche im Landkreis

Landkreis Gifhorn. Die Einbruchserie im Landkreis Gifhorn dauert an. Tatorte gab’s in Wasbüttel, Sprakensehl, Weyhausen, Groß Oesingen und Brome.

Voriger Artikel
Granaten-DJs bei der Partylution
Nächster Artikel
1000. Baby des Jahres geboren

Einbrüche im Kreis Gifhorn: Die Tatorte lagen in Weyhausen, Groß Oesingen, Wasbüttel, Sprakensehl und Brome.

Quelle: Archiv

Im Wasbütteler Ahornring nutzten die Ganoven die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses. Erbeutet wurden Bargeld und Schmuck.

In Sprakensehl in der Hagener Straße hebelten die Täter ebenfalls ein Fenster eines Hauses auf. Gestohlen wurden ein Handy, eine Uhr und Schmuck.

In Weyhausen im Amselweg wurde in ein Reihenhaus eingebrochen. Die Täter gelangten über die Terrassentür in das Gebäude. Erbeutet wurde eine geringe Menge Bargeld.

In der Nacht zum Freitag - kurz nach Mitternacht - wurde auch in einen Einkaufsmarkt an der Braunschweiger Straße in Brome eingebrochen. „Der oder die Täter ließen sich auch vom Einbruchalarm nicht stören“, sagt Polizeisprecher Lothar Michels. Eine Scheibe des Marktes wurde eingeschlagen, danach wurden Zigaretten und andere Tabakwaren einschließlich der Gitterboxen gestohlen. „Das Diebesgut dürfte mit einem Wagen abtransportiert worden sein“, so Michels. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

In Groß Oesingen stehen zwei Mädchen, 14 und 17 Jahre alt, im Verdacht, in eine Wohnung in der Molkereistraße und in einen Partyraum in der Hauptstraße eingebrochen zu sein. Das Duo wurde in Tatortnähe angetroffen und nach der polizeilichen Vernehmung an das Jugendamt übergeben. Gestohlen wurden unter anderem Laptops, Tabletten, alkoholische Getränke, Tabak, Süßigkeiten und zwei Handys.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr