Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Weitere Aufträge für Hort-Neubau vergeben

Boldecker Land Weitere Aufträge für Hort-Neubau vergeben

Boldecker Land. Eine weitere Formalie auf dem Weg zum Bau der neuen Zufahrt zum VW-Parkplatz an der FE ist erledigt: Der Bauausschuss der Samtgemeinde Boldecker Land stimmte am Dienstagabend dafür, das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes (AZ berichtete) einzustellen. Weitere Themen waren der Neubau des Hortgebäudes in Weyhausen und eine andere Flächennutzungsplan-Änderung.

Voriger Artikel
Erste DSL-Kunden im September am Netz
Nächster Artikel
Hillerser sanieren mit vereinten Kräften

Hort-Neubau in Weyhausen: Der Bauausschuss hat Aufträge für die Elektro-, Heizungs- und Sanitär-Arbeiten vergeben.

Quelle: Photowerk (alb)

Die Zufahrt zum Parkplatz soll zunächst als Zwischenlösung gebaut werden. Dazu wird ein Feldweg parallel zur A 39 auf 4,5 Meter Breite ausgebaut, ein Radweg wird aufgemalt. Zudem wird diese Straße nur in eine Richtung befahrbar sein: zu Schichtbeginn in Richtung Parkplatz und bei Schichtende in Richtung K 107. Möglich ist das, weil diese Lösung bereits durch das Planfeststellungsverfahren zum Bau der A 39 abgedeckt ist (AZ berichtete mehrfach). Die Gemeinden Tappenbeck und Weyhausen haben deshalb bereits darauf verzichtet, ein eigenes Bauleitverfahren einzuleiten, dem trägt nun auch die Samtgemeinde Rechnung.

Die Parkplatzfläche selbst war im Flächennutzungsplan des Boldecker Landes bislang als landwirtschaftliche Fläche dargestellt. VW möchte, dass daraus eine gewerbliche Baufläche wird und ist bereit, die Kosten für die Änderung zu übernehmen - der Bauausschuss gab seine Zustimmung.

Ende Juli haben in Weyhausen die Arbeiten für den Neubau des Hortes begonnen - am Dienstag hat der Bauausschuss schon die Aufträge für die nächsten Arbeiten vergeben - vorbehaltlich der Zustimmung des Samtgemeindeausschusses. Für insgesamt 136.158 Euro brutto wurden acht Gewerke vergeben. Die dicksten Brocken dabei waren die Sanitär- und Heizungsinstallationen für 41.335 Euro und die Elektroarbeiten, die mit 34.874 Euro zu Buche schlagen.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr