Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weitere Annahmestellen zum Freudebereiten
Gifhorn Gifhorn Stadt Weitere Annahmestellen zum Freudebereiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 24.10.2017
Weihnachten im Schuhkarton: Gifhorner können Spenden jetzt an drei weiteren Annahmestellen abgeben. Quelle: Maurice Ressel
Anzeige
Gifhorn/Calberlah

Armen Kindern eine große Freude bereiten: Dafür steht Weihnachten im Schuhkarton. In Gifhorn und Calberlah gibt es jetzt drei neue Annahmestellen, bei denen Spender Kartons abgeben können.

„Ich habe selber erlebt, wie sehr sich Kinder darüber freuen“, sagt Cagla Canidar, die als AZ-Fotografin Spendenübergaben unter anderem der AZ-Aktion Helfen vor Ort begleitet hat. „Das fand ich total schön.“

Deshalb wollte sie aktiv werden. Sie hat nun Partner als Annahmestellen gefunden: Michaela Gültas im Fischerweg 10 in Gifhorn, Pröve Orthopädietechnik an der Herzog-Franz-Straße 16 in Gifhorn und Sport 38 an der Hauptstraße 69 in Calberlah.

Dort können Spender bis 15. November ihre Schuhkartons abgeben. Canidar organisiert den Weitertransport in die Weihnachtswerkstatt des christlichen Vereins Geschenke der Hoffnung in Berlin, der mit Kirchengemeinden in den Zielländern zusammenarbeitet, die dort die Spenden an bedürftige Familien verteilen. „Viele von den Kindern haben noch nie Weihnachtsgeschenke bekommen.“

Für viele Gifhorner wäre so ein Paket eine Kleinigkeit, für viele Kinder in Osteuropa dagegen ein echt großer Knüller. So hofft die 29-jährige Gifhornerin, dass zahlreiche Spender bei der Aktion mitmachen.

Die Teilnahme ist ganz einfach

So einfach geht Weihnachten im Schuhkarton:

Acht Euro pro Päckchen zurück legen, die zusammen mit dem Schuhkarton als Spende zu den Annahmestellen gebracht werden.

Deckel und Boden eines Schuhkartons mit Geschenkpapier bekleben oder einen vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen.

Das Päckchen mit neuen Geschenken für Mädchen oder Jungen im Alter von zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllen.

Fertig gepackten Karton mit dem Geldanteil zur Annahmestelle bringen.

Abgabeschluss ist der 15. November.

Weitere Infos unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org.

Von Dirk Reitmeister

Fünf Tage Zeit hatten die zehn Tänzerinnen der Gifhorner Ballett- und HipHop-Schule Wagner, um sich ihren Auftritt mit Comedian und TV-Moderator Oliver Pocher vorzubereiten. Der versuchte sogar mitzutanzen und interviewte die Tänzerinnen, die eine Menge Spaß auf der Bühne in Hannover hatten.

24.10.2017
Gifhorn Stadt Pflege des Friedhofs, Dörfertreffen und Projekt Nachnutzung Tennisplätze - Neubokel: Großes Lob für engagierte Bürger

Die Resonanz war gut: Beim Bürgergespräch wurde im Landcafé mit den Neubokelern über das Projektprofil „Nachnutzung Tennisplätze“, die Pflege des Friedhofs, das Profil der Dörfertreffen, das Aufstellen des Weihnachtsbaumes, die Form und den Zustand des Maibaumes gesprochen.

24.10.2017
Gifhorn Stadt Gifhorner Hauptschüler beteiligen sich aktiv an Projektplanung - Steinschule: Neuer Pausenhof kommt 2018

Durch den Neubau von Schütte-Parkhaus und Edeka-Markt wird der Pausenhof der Stein-Schule deutlich kleiner. Um diese Fläche optimal zu nutzen, haben sich die 400 Schüler selbst Gedanken gemacht. Auch eine schuleigene Planungsgruppe hat sich eingebracht.

26.10.2017
Anzeige