Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Weiße Netze an der B 188 sind vermutlich Schutz von Gespinstmotten

Gifhorn Weiße Netze an der B 188 sind vermutlich Schutz von Gespinstmotten

Es sieht ein bisschen unheimlich aus, so als würde da ein unbekanntes Wesen die Natur in einen großen Kokon einspinnen: An der Bundesstraße 188 ungefähr in Höhe der Abfahrt nach Neubokel sind Büsche und Gräser komplett von einem weißen Netz eingehüllt. Die Meinerserin Erika Gerken wandte sich auf der Suche nach einer Erklärung an die AZ.

Voriger Artikel
Acht neue Hospizbegleiterinnen erhalten ihre Zertifikate
Nächster Artikel
Bypass-Bau auf Braunschweiger Straße:Verkehrsbehinderungen für Juli erwartet

Keine Gefahr für Allergiker: An der B 188 westlich von Gifhorn haben Gespinstmotten ihre Nester gebaut.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Ziemlich genau vor sieben Jahren sah es an ziemlich genau derselben Stelle schon mal ziemlich genau so aus wie jetzt: Christian Heine vom Forstamt Südheide meint, dass es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wieder um Gespinstmotten handelt, „die Unterart können wir allerdings nicht genau einordnen“. Die Raupen der Gespinstmotten, einer Schmetterlingsart, haben sich dort eine Schutzhülle geschaffen, um sich unter dem Netz in Ruhe verpuppen und mit den Blättern vollfressen zu können. Das Gespinst dient als Schutz vor Vögeln und Schlupfwespen, den natürlichen Fressfeinden der Gespinstmotten.

„Die Motte ist für Menschen nicht gefährlich, auch die Pflanzen können einen einmaligen Fraß überdauern“, bezieht sich Heine auf einen Artikel der Nachrichtenagentur dpa aus Hamburg. Danach bedeute das Gespinst auch für Allergiker keine Gefahr, und die Büsche und Bäume trieben Ende Juni neu aus.

Die Gespinstmotte ist ein kleiner Schmetterling mit einer Spannweite von gerade mal zwei Zentimetern und vielen schwarzen Punkten auf den weißlichen Vorderflügeln. Hauptverbreitungsgebiet sind die Tropen, aber 74 Arten kommen laut Wikipedia auch in Mitteleuropa vor.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr