Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt auf der Kippe
Gifhorn Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt auf der Kippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 25.11.2012
Beeindruckend: Die Pyramide steht in der Vorweihnachtszeit in Müden vor dem Bürgerhaus.
Anzeige

Gerettet: Nach ein paar Klimmzügen des Organisationsteams kann wie geplant der 23. Müdener Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, um 11 Uhr eröffnet werden. Das hing allerdings am seidenen Faden, wie Rainer Rinke aus dem Team des Kultur- und Heimatvereins berichtet.

Nach dem Ausscheiden des 2. Vorsitzenden des Kultur- und Heimatvereins Horst Kienitz-Benneckenstein, der Projektleiter für den Weihnachtsmarkt war, und der Kassiererin Selma Behrens, gleichzeitig Projektleiterin Ostermarkt, fand sich innerhalb des Vereins kein Ersatz.

„Erst mit einem an alle Haushalte gerichteten Aufruf zur Mitarbeit im Kultur- und Heimatverein und dem Hinweis, dass die bisherigen Angebote nicht mehr leistbar sind, haben sich drei engagierte Bürger bereit gefunden, Aufgaben zu übernehmen“, berichtet Rinke und nennt Namen: Beate Ramm hat die Aufgabe der Kassiererin übernommen. Michael Jürgen steht für das Amt des 2. Vorsitzenden und als Projektleiter Weihnachtsmarkt zur Verfügung. Manfred Nietsch ist als Projektleiter Ostermarkt bereits tätig geworden und hat die Aussteller eingeladen.

Die Projektleiter wurden vom Vorstand berufen, die Kassiererin sowie der 2. Vorsitzende bis zur Wahl bei der Mitgliederversammlung kommissarisch bestellt. „Von daher besteht Hoffnung, dass der Weihnachtsmarkt 2014 sein 25-jähriges Jubiläum feiern kann“, sagt Rinke.

Anzeige