Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsmarkt: Start mit 400 Adventskalendern

Weihnachtsmann schaut in Gifhorn vorbei Weihnachtsmarkt: Start mit 400 Adventskalendern

Startschuss nach Maß für den Gifhorner Weihnachtsmarkt: Heute eröffneten der Weihnachtsmann und Bürgermeister Matthias Nerlich die Adventsmeile in der Gifhorner Innenstadt.

Voriger Artikel
Landkreis-Prognose: Zahl der Asylbewerber steigt
Nächster Artikel
Mehr Ganztagsplätze in Gifhorner Schulen

Start mit 400 Adventskalendern: Zur Freude der Kinder in der Fußgängerzone eröffneten der Weihnachtsmann und Bürgermeister Matthias Nerlich den Gifhorner Weihnachtsmarkt.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. Bürgermeister und Weihnachtsmann verteilten rund 400 Adventskalender an die Kinder, die zuvor fleißig mit dem Duo Rose und Berg „Morgen Kinder wird‘s was geben“ gesungen hatten.

„Es war wie immer gut besucht“, zieht Michaela Lippe von der City-Gemeinschaft ein positives Fazit zum Start. Das trockene Wetter habe dazu beigetragen, es solle auch die kommenden Tage trocken bleiben. Nur die Temperaturen dürften ruhig etwas fallen, findet Lippe. „Ich gehe jetzt einen Glühwein trinken, aber schön ist es nicht.“

Schnellzeichner und Puppenspieler

Die nächsten Aktionen auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt:

Freitag, 25. November, 15 bis 18 Uhr: Fotos mit dem Weihnachtsmann (die CGG spendiert die ersten 100 Aufnahmen), Bühne am Brunnen.

Samstag, 26. November, ab 15 Uhr: Schnellzeichner Juri, Bühne am Brunnen.

Sonntag, 27. November, ab 15.30 Uhr: Puppenspieler mit Geschichten aus dem Dschungelbuch, Bühne am Brunnen.

  • Der Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone ist werktags von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Der Markt endet am 23. Dezember.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr