Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt: Start mit 400 Adventskalendern
Gifhorn Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt: Start mit 400 Adventskalendern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.11.2016
Start mit 400 Adventskalendern: Zur Freude der Kinder in der Fußgängerzone eröffneten der Weihnachtsmann und Bürgermeister Matthias Nerlich den Gifhorner Weihnachtsmarkt. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Bürgermeister und Weihnachtsmann verteilten rund 400 Adventskalender an die Kinder, die zuvor fleißig mit dem Duo Rose und Berg „Morgen Kinder wird‘s was geben“ gesungen hatten.

„Es war wie immer gut besucht“, zieht Michaela Lippe von der City-Gemeinschaft ein positives Fazit zum Start. Das trockene Wetter habe dazu beigetragen, es solle auch die kommenden Tage trocken bleiben. Nur die Temperaturen dürften ruhig etwas fallen, findet Lippe. „Ich gehe jetzt einen Glühwein trinken, aber schön ist es nicht.“

Schnellzeichner und Puppenspieler

Die nächsten Aktionen auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt:

Freitag, 25. November, 15 bis 18 Uhr: Fotos mit dem Weihnachtsmann (die CGG spendiert die ersten 100 Aufnahmen), Bühne am Brunnen.

Samstag, 26. November, ab 15 Uhr: Schnellzeichner Juri, Bühne am Brunnen.

Sonntag, 27. November, ab 15.30 Uhr: Puppenspieler mit Geschichten aus dem Dschungelbuch, Bühne am Brunnen.

  • Der Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone ist werktags von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Der Markt endet am 23. Dezember.

rtm

Die Zahl der Asylbewerber wird im Kreis Gifhorn kontinuierlich steigen. Das berichtete am Mittwoch Michael Funke, zuständiger Fachbereichsleiter der Kreisverwaltung, in der Sitzung des Sozialausschusses.

26.11.2016

Gifhorns City-Gemeinschaft (CGG) wird 2017 vier verkaufsoffene Sonntage bieten. Die Termine: 2. April, 30. April, 1. Oktober und 29. Oktober. „Nur zwei verkaufsoffene Sonntage anzubieten - das wäre eine Kapitualionserklärung“, verwies CGG-Vorstand Fritz Becker auf Konkurrenz durch Nachbarstädte und Internet.

23.11.2016
Gifhorn Stadt Kevin Neumann setzt auf Online-Unterstützung seiner Fans - Rap-Contest: Gifhorner (25) auf dem Weg ins Finale

Den Songtalent-Wettstreit 2015 beim Evangelischen Kirchentag in Stuttgart hat Kevin Neumann gewonnen - jetzt steht er in einem weiteren Contest im Halbfinale und kann einen Plattenvertrag samt Marketing-Paket gewinnen. Voraussetzung: viele Hip-Hop-Fans voten für den 25-jährigen Gifhorner.

23.11.2016
Anzeige