Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsbasar: Erlös für Flüchtlingskinder

Gifhorn/Kästorf Weihnachtsbasar: Erlös für Flüchtlingskinder

Kästorf. Adventliche Stimmung herrschte beim Weihnachtsbasar des Kreativteams der Eingliederungshilfe Hagenhof in den Diakonischen Heimen Kästorf.

Voriger Artikel
Silvesterlauf für guten Zweck
Nächster Artikel
Lesung zum Thema Flucht-Schicksale

Weihnachtsbasar im Hagenhof: Das Kreativteam der Eingliederungshilfe sorgte für weihnachtliche Stimmung.

Selbstgemachte Adventsgestecke, Holzengel, Schmuckarbeiten sowie Deko-Ideen aus Stoff und Keramik hatten die Organisatoren in der liebevoll geschmückten Förderwerkstatt der Diakonie Kästorf aufgebaut. Bei Kuchen, Waffeln, Crêpes und Punsch konnten sich Besucher schon mal nach Weihnachtsgeschenken umsehen.

Der Weihnachtsbasar war eine Gemeinschaftsaktion der Eingliederungshilfe Hagenhof, der Förderwerkstatt und der Ergo-Gruppe Lindenbergs Haus und fand in diesem Jahr erstmalig statt.

Die Idee stammte von Ines-Daniela Beyer, Leiterin des Kreativprojektes der Eingliederungshilfe Hagenhof. Seit zwei Jahren entwickelt Beyer dafür immer neue Ideen, die sie zusammen mit den Bewohnern umsetzt. „Einmal in der Woche wird zwei Stunden lang gebastelt, gewerkelt und gemalt. Etwas gemeinsam zu gestalten ist für viele eine tolle Erfahrung. Dass die Ergebnisse dieser Treffen heute im Mittelpunkt stehen, ist für alle Teilnehmenden eine schöne Bestätigung“, so Beyer.

Der Hagenhof ist ein stationäres Wohnheim für Menschen mit seelischer Behinderung und psychischen Erkrankungen, die eine Tagesstruktur erfahren und Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeits- und gesellschaftlichen Leben bekommen sollen. Der Erlös aus dem Weihnachtsbasar soll für den Erwerb von Winterschuhen für die Kinder in der Flüchtlingsunterkunft der Diakonie Kästorf verwendet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr