Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weihnachts-Geschichte mit Balladen nachspüren
Gifhorn Gifhorn Stadt Weihnachts-Geschichte mit Balladen nachspüren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 26.12.2014
Balladen in St. Altfrid: Heiligabend spürte die Familie Schlag musikalisch nach, wie Gott auf leisen Sohlen das Antlitz der Erde verändert hat. Quelle: Photowerk (mpu 2)

Vom Song „Sound of Silence“ von Simon and Garfunkel inspiriert spürte die Gemeinde nach, „wie Gott auf leisen Sohlen das Antlitz der Erde verändert hat“, so Pastoralreferent Martin Wrasmann. Zum dritten Mal begleitete Schlag die Christmette in St. Altfrid musikalisch, diesmal waren Katharina Schultz und Schlags Kinder Billy Ray und Shirleyann mit dabei.

Damit war die Christmette einmal mehr außergewöhnlich gestaltet. Ein Jahr zuvor las Synchron-Schauspieler Eckart Dux die Weihnachts-Geschichte vor, 2012 wurde diese per QR-Code entschlüsselt. Die St.-Altfrid-Gemeinde ist mit diesem Konzept erfolgreich: „Es war so voll wie noch nie“, zieht Martin Wrasmann erfreut Bilanz. Und: „Wir hatten viele positive Rückmeldungen.“

rtm

Gifhorn. Kurz vor dem Glockenläuten zum Open-Air-Gottesdienst zu Heiligabend auf dem Gifhorner Marktplatz brach der Regen ab, und innerhalb von wenigen Minuten versammelten sich dann doch noch mehrere Hundert Gläubige vor der Nicolaikirche. Drinnen war es vorher schon rappelvoll.

26.12.2014

Gifhorn. Weihnachtsfeier für die kleinen Patienten der Gifhorner Kinderklinik: Annette und Martin Wrasmann von der katholischen St.-Altfrid-Gemeinde brachten an Heiligabend etwas Abwechslung - auch für das Personal der Kinderklinik.

26.12.2014

Gifhorn. Unbekannte tobten ihre Zerstörungswut an Heiligabend an der Bushaltestelle am Rathaus in Gifhorn aus.

26.12.2014