Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wehr rückt aus: 17 Insekteneinsätze

Hahnenhorn Wehr rückt aus: 17 Insekteneinsätze

Hahnenhorn. Wespen schwärmen aus: Magisch angezogen von Eis, Cola, Obst oder Kuchen, sprengen die stacheligen Tiere so manchen Aufenthalt im Freien. Haben die Insekten ein Nest in unmittelbarer Nähe gebaut, bangen Mütter häufig um ihre Kinder und Allergiker um ihre Gesundheit. In der Samtgemeinde Meinersen rückt bei akutem Wespen- oder Hornissen-Alarm die Feuerwehr Hahnenhorn aus.

Voriger Artikel
Neunjähriger aus Rühen läuft mit FC Barcelona auf
Nächster Artikel
Wieder Streit um den Kirchweg

Feuerwehr Hahnenhorn rückt aus: In diesem Sommer mussten bereits 17 Wespennester umgesetzt werden.

Quelle: Kottlick

„Es liegt wohl am warmen Frühjahr, dass wir bereits 15 Wespeneinsätze verzeichneten“, vermutet Heiko Thiele, Ortsbrandmeister in Hahnenhorn. Bei zwei weiteren Fällen handelte es sich um Hornissen. Dabei musste aber kein Nest umgesetzt werden – „wir konnten die Leute beruhigen“, so Thiele. Die Brandschützer hatten erklärt, dass Hornissen unter Schutz stehen und „längst nicht so aggressiv sind“.

Probleme gebe es auf kleinen Grundstücken oder in der Nähe von Kinderspielplätzen eher mit angriffslustigen Wespen. Muss ein Nest umgesetzt werden, rücken laut Thiele die Feuerwehrkameraden im schützenden Imkeranzug samt Handschuhen und Müllsack an, um das Nest fachgerecht zu verstauen und in Wald wieder auszulegen. Manchmal sei jedoch der Einsatz von Gift unumgänglich – wenn die Wespen ihr Nest so versteckt angelegt haben, dass es nicht erreichbar ist.

Im Jahr 2006 wurde die Wehr in der Umsetzung und Bekämpfung von Insekten auch unter ökologischen Gesichtspunkten geschult. Ausgebildet sind laut Thiele zurzeit zwölf seiner Leute, weitere Lehrgänge sind geplant.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr