Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wassermühle wird neuer Star im Museum

Gifhorn Wassermühle wird neuer Star im Museum

Gifhorn. Eine Mühle der ersten Stunde wird ab Pfingsten eine neue Rolle im Gifhorner Mühlenmuseum spielen: Pünktlich zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag wird die Tiroler Wassermühle in Betrieb genommen und Besuchern hautnah zeigen, wie Mehl entsteht - und von da an jeden Sonntag.

Voriger Artikel
Leselernhelfer gewinnen den Kulturpreis Deutsche Sprache
Nächster Artikel
Taxi-Unternehmer sauer auf die Politik

Die Mahlarbeit mit allen Sinnen erleben: Die mehr als 300 Jahre alte Tiroler Wassermühle geht am Pfingstmontag neu in Betrieb.

Quelle: Photowerk (sp)

Nach drei Wochen Sanierung war es am Dienstag probeweise so weit: Die mehr als 300 Jahre alte Tiroler Wassermühle machte aus Getreide Mehl und Schrot. „Jetzt läuft sie gut, so wie es sein muss“, sagt Geschäftsführer Philip Oppermann, als er das frische Mehl durch die Finger gleiten lässt. „Es waren viele Teile nachzubauen.“ Entweder nach Blick auf das auszutauschende Baustück oder auch nur nach Bauplänen.

Wenn am Pfingstmontag, 9. Juni, der Deutsche Mühlentag auch im Gifhorner Mühlenmuseum gefeiert wird, wird die Tiroler Wassermühle in Aktion sein. Das Klappern hören, das Mahlwerk sehen, den Duft von Getreide riechen: „Die Leute sollen mit allen Sinnen erleben, wie es funktioniert“, sagt Oppermann. Und von da an jeden Sonntag, die arbeitende Wassermühle soll eine feste Institution werden.

Ab 12 Uhr wird die Gifhorner Trachtentanz-Gruppe auf dem Dorfplatz die Besucher unterhalten. In der Sanssouci Mühle ist die Ausstellung „Mühlen gestern und morgen“ zu sehen. Auf dem Dorfplatz und in den Backhäusern gibt es frische Backwaren zu kaufen. Weitere Infos gibt es unter: www.muehlenmuseum.de.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr