Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wasser marsch für die Freibadsaison

Gifhorn Wasser marsch für die Freibadsaison

Gifhorns Allerwelle bereitet sich auf die Freibad-Saison vor. „Wir sind mit den Vorbereitungen voll im Zeitplan - Start der Arbeiten war vor drei Wochen“, sagt Bernd Jendro, Chef der Parkraum- und Schwimmbadgesellschaft (PSG). Wenn das Wetter mitspielt, soll es im Mai losgehen.

Voriger Artikel
Strom-Zoff dauert an
Nächster Artikel
Einbrüche in Kirche und Kneipe

Vorbereitungen laufen: Die Allerwelle rüstet sich für die Freibad-Saison 2016.

Quelle: Photowerk (Archiv)

2200 Quadratmeter Edelstahlfläche der drei Außenbecken wurden inzwischen gereinigt, 250 Meter Beckenrinnen gesäubert. „Die Schwimmbecken werden im Anschluss mit mehr als 3800 Kubikmeter Wasser befüllt“, erläutert Jendro. Um das Wasser auf „26 Grad Betriebstemperatur“ zu erwärmen, würden im Anschluss noch einmal drei Tage benötigt. „Erstmals zum Beginn der Freibad-Saison werden wir unseren Parallelbetrieb kräftig erweitern“, kündigt Jendro an. Bis zum 29. Mai würden den Badegästen zeitweise alle sieben Schwimmbecken zur Verfügung stehen - montags bis freitags von 6 bis 11.30 Uhr sowie samstags und sonntags von 8 bis 11.30 Uhr. „Vor allem Frühschwimmer - und damit die Hälfte unserer Badegäste - haben dann die Wahl, ob sie drinnen oder draußen ihre Bahnen ziehen“, so der PSG-Chef.

Ende Mai bis Anfang Juni steht dann die „Revision“ im Hallenbad an. „In dieser Zeit ruht der Hallenbetrieb, denn es erfolgt eine Beckenreinigung und Grundreinigung der Glas- und Fassadenflächen“, so Jendro.

Für die Sommersaison - offizielles Ende ist am 31. August - gelten geänderte Öffnungszeiten: montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 8 bis 20 Uhr. Zudem gibt’s wieder die beliebte Sommersaisonkarte, die für Erwachsene 135 Euro kostet.

Ein zehnköpfiges Schwimmmeister-Team sorgt in drei Schichten für die Sicherheit der Allerwelle-Besucher.

Termin zum Vormerken: Am 30. Juli steigt die große Poolparty, die von der AZ präsentiert wird.

 ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr