Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wasbütteler zeigt Taucher-Filme im TV

Wasbüttel Wasbütteler zeigt Taucher-Filme im TV

Wasbüttel. Frido Krauel ist wieder getaucht: Der bekannte Naturfilmer aus Wasbüttel war auf den Malediven - das Ergebnis ist der 60-minütige Film „Wunderwelt am Korallenriff“. Der Bürgersender TV 38 strahlt den Film am Samstag, 25. Januar, ab 19 Uhr aus.

Voriger Artikel
Erholung für krebskranke Kinder
Nächster Artikel
B 214: Auflieger kippt auf die Seite

Frido Krauel auf den Malediven: Der Taucher aus Wasbüttel hat wieder einen spektakulären Unterwasserfilm gedreht.

Die Aufnahmen entstanden im Süd-Malé-Atoll auf den Malediven. „Highlights sind die Aufnahmen von einem dreieinhalb Meter langen Leopardenhai und von einer Netzmuräne, die man sehr selten antrifft“, sagt der 73-jährige Krauel, der bis zu 20 Meter tief taucht - stets ohne Atemgerät. Ebenfalls zu sehen sind Rochen, Schildkröten, Kraken, Doktorfische und mehr.

TV 38 hat schon Dutzende von Krauels Unterwasserfilmen ausgestrahlt. Er war auch schon bundesweit im Fernsehen zu sehen, etwa bei RTL und Sat.1 sowie in der ZDF-Sendung „Wetten dass..?“.

  • „Wunderwelt am Korallenriff“: Frido Krauel zeigt seinen beeindruckenden Film am Freitag, 7. Februar, auch in Wasbüttel. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr in der Alten Schule. Der Eintritt ist frei.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr