Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Was wünschen sich Senioren in Meinersen?

Meinersen Was wünschen sich Senioren in Meinersen?

Meinersen. Was wünschen und benötigen Senioren, die rund um Meinersen leben? Mit diesen und weiteren Fragen zum demografischen Wandel beschäftigt sich im Auftrag des Gemeinderates ein Arbeitskreis (AK), der aus sechs Ratsmitgliedern aus allen Fraktionen besteht (AZ berichtete). Eine Umfrage dazu wurde bereits auf den Weg gebracht. Die Ergebnisse werden am kommenden Mittwoch, 19. März, ab 19 Uhr geladenen Mitgliedern der örtlichen Vereine im Rathaus vorgestellt.

Voriger Artikel
L 292: Zweiter Teil der Sanierung erfolgt in zwei Abschnitten
Nächster Artikel
Schulen lernen voneinander beim Blick über den Zaun

Arbeitskreis demografischer Wandel: Mitglieder aus allen Fraktionen des Meinerser Gemeinderates arbeiten darin mit.

Quelle: Kottlick

„Nach einem genaueren Blick auf die Altersstruktur der Einwohner wurde ein Fragebogen zur Erfassung von Wünschen und Bedürfnissen der Mitbürger ab dem Alter von 50 Jahren ausgearbeitet und an etwa 2000 Einwohner verteilt“, so Rienelt Walkhoff im Namen des AK. 434 Bögen kamen zurück und wurden ausgewertet. „Sie geben interessante Auskünfte darüber, wie sich die Leute ihr Leben im Alter wünschen“, so Walkhoff.

Die Ergebnisse der Umfrage wollen die AK-Mitglieder nun am kommenden Mittwoch ab 19 Uhr im Meinerser Rathaus örtlichen Vereinsmitgliedern mitteilen. Die zumeist ehrenamtlich Tätigen haben laut Walkhoff sicherlich Interesse daran, mehr über die Auswertung zu erfahren und die Umfrageergebnisse durch eigene Beobachtungen zu ergänzen.

Anliegen des AK ist es auch, bereits bestehende Angebote für die ältere Generation zusammenzufassen und zu veröffentlichen. „Außerdem wollen wir beraten, wie wir als Gemeinderat die Umsetzung weiterer Angebote unterstützen können“, so Walkhoff weiterhin. Ihr Appell an die ehrenamtlichen Mitstreiter in den Vereinen: Den AK mit Tipps zur Umsetzung möglichst vieler Vorschläge zu helfen, und im Umkreis von dieser Initiative zu berichten.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr