Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Was Webers Freischütz mit Bonanza zu tun hat

Gifhorn Was Webers Freischütz mit Bonanza zu tun hat

Einen besonderen Leckerbissen kredenzte der Kulturverein Gifhorn am Samstagabend im Rittersaal: Die Musik-Recycler Kehlwerk brannten ein mehr als zweistündiges akustisches Feuerwerk ab, das altbekannte klassische und unterhaltende Weisen in neue Töne kleidet oder geschickt miteinander verwirbelt.

Voriger Artikel
Landjugend räumt auf
Nächster Artikel
Bei Anruf Abzocke: Opfer sollen Fälle sofort anzeigen

Begeisterten das Publikum im Rittersaal: Kehlwerk vermählten Brahms mit Deep Purple, Webers Freischütz mit Bonanza und outeten Chopin als Karl-May-Fan.

Quelle: Michael Franke

Mezzosopranistin Julia Hagemann warnt das Publikum. „Wir haben auf der Fahrt mit der Deutschen Bahn die Trennlinie verloren.“ Und zwar jene messerscharfe, die die E- von der U-Musik abgrenzt. Und so gesellen sich zu Schubert die Comedian Harmonists, Brahms klingt wie Deep Purple, die das „Peter Gunn Theme“ spielen, und Webers Freischütz bekommt sowohl Latino-Leidenschaft, als auch „Bonanza“ und „Pippi Langstrumpf“ verpasst.

Spätestens wenn Hagemann als Küchenjunge mit Kehllauten jongliert - „Jochen, noch‘n Rochen kochen“ -, und Bass Holger Müller aus dem Harmonists-Kaktus einen „kleinen dicken Pitbull“ macht, ist auch der letzte Griesgram im Publikum von dem Quartett mit Piano (Michael Reuter), Gitarre (Holger Müller) und vor allem Stimme (Annette Müller und alle anderen) begeistert. Als Musikwissenschaftler analysiert Reuter, wie Chopin bei Karl May abgekupfert hat.

Als Holger Müller kurz vor Schluss einen Schuhplattler zur Forelle hinlegt, kommen die Vier um Zugaben nicht mehr herum.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr