Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Waller Babymord: Prozess ab Oktober

Walle / Braunschweig Waller Babymord: Prozess ab Oktober

Walle / Braunschweig. Wegen zweifachen Totschlags muss sich eine 36-Jährige im so genannten Waller Babymord-Fall ab dem 24. Oktober vor dem Schwurgericht des Braunschweiger Landgerichts verantworten. Das Urteil will die Kammer am 14. November sprechen.Die 36-jährige Braunschweigerin erwartet eine lange Haftstrafe.

Voriger Artikel
Urlaubsfotos: Finale bei AZ/WAZ-Aktion
Nächster Artikel
Neue Pastoren: Julia und Oliver Flanz

Babymord-Fall Waller See: Ab Oktober steht eine 36-Jährige vor dem Schwurgericht Braunschweig.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Im Juli hatte die Braunschweiger Staatsanwaltschaft die Frau angeklagt, 2005 und in der Nacht zum 27. April 2011 ihre beiden neugeborenen Töchter getötet zu haben (AZ berichtete).

Was genau passiert ist, soll nun in einem umfangreichen Gerichtsverfahren geklärt werden. „Sechs Prozesstage sind angesetzt“, so Alexander Wiemerslage, Sprecher des Braunschweiger Landgerichts. Er rechnet mit einem großen Medieninteresse an dem umfangreichen Verfahren.

Gericht und Staatsanwaltschaft hören unter anderem sieben Zeugen. „Ferner kommen in dem Prozess zwei Rechtsmediziner zu Wort“, so Wiemerslage. Ein Psychiater werde sich zudem mit der Frage der Schuldfähigkeit der 36-Jährigen befassen.

Die Staatsanwaltschaft wirft der Braunschweigerin vor, ihr Baby – es ist zwischen dem 18. und 20. Juni 2005 geboren – mit einem Messer getötet zu haben. Anschließend habe sie den Säugling am Waller See abgelegt.

Im zweiten Fall habe sie ihre Tochter in der Wanne geboren. Das Ertrinken des Kindes habe die Frau – sie will ohnmächtig geworden sein – billigend in Kauf genommen.

„Beide Kinder waren nicht geplant“, nennt die Staatsanwaltschaft Tatgründe.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr