Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wahrenholzer stirbt bei Segler-Absturz
Gifhorn Gifhorn Stadt Wahrenholzer stirbt bei Segler-Absturz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 11.07.2011
Tödlicher Flugzeugabsturz: Ein LSV-Pilot aus Wahrenholz (50) stürzte mit einer Vereinsmaschine in Scheuen bei Celle ab und starb am Unglücksort. Quelle: Müller
Anzeige

„Der Mann ist gegen 13 Uhr vom Segelflugplatz in Wilsche gestartet“, berichtet Gifhorns Polizeisprecher. Der 50-Jährige habe allein in einem doppelsitzigen Motorsegler vom Typ Duo Discos gesessen. Bei dem Flugzeug handelte es sich um eine Vereinsmaschine der Wilscher Flugsportler.

Gegen 15 Uhr habe der Familienvater – er ist seit einem Jahr LSV-Mitglied, soll jedoch Flugerfahrung in einem anderen Verein gesammelt haben – zum Landeanflug in Celle Scheuen angesetzt.

„Andere Segelsportler beobachteten seinen Landeanflug – dann hat er aber das Rollfeld nicht mehr erreicht“, berichtet ein Sprecher des LSV auf Anfrage der AZ. „Die Maschine stürzte unweit des Flugplatzes in ein 800 Quadratmeter großes Maisfeld“, erläutert Polizeisprecher Thomas Reuter.

40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Celle, das Team des Rettungshubschraubers Christoph 19 aus Uelzen sowie ein weiterer Notarzt und Rettungssanitäter waren an der Absturzstelle im Einsatz. Polizeihubschrauber Phoenix aus Hannover fertigte Luftbilder von der Unglücksstelle an.

Die genaue Unglücksursache ist unklar. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden beträgt 25.000 Euro.

ust

Anzeige