Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wagenhoff: Rat lehnt Schallgutachten ab

Wagenhoff Wagenhoff: Rat lehnt Schallgutachten ab

Wagenhoff. Der Gemeinderat hat am Mittwochabend den Vorschlag von Bürgermeister Hartmut Bödecker (CDU) abgelehnt, ein Schallschutzgutachten für den Bereich Wagenhoff Nord (Wendelberg/K7/B4) erstellen zu lassen. Bödecker plädierte dafür, in diesem Bereich ein Baugebiet einzurichten.

Voriger Artikel
Müdener Krippe: Einweihungsfest im November
Nächster Artikel
Pfahl behindert Hühner-Barone

Baugebiet hinter dem Dorfkrug: Der Sonnenweg ist fertig und wurde am Dienstag abgenommen. Ein Schallgutachten für ein neues Baugebiet am Wendelberg wurde vom Rat abgelehnt.

Quelle: Ollech

Mit fünf Nein-Stimmen und einer Enthaltung wurde der Vorschlag abgelehnt. Bödecker wies vorher darauf hin, dass die Gemeinde Wagenhoff in den nächsten 20 bis 25 Jahren 42 Prozent an Steueraufkommen verlieren wird, wenn der Zuzug an Neubürgern weiterhin stagnieren sollte. Weitere Bauflächen gibt es nicht, das jüngste Baugebiet hinter dem Dorfkrug ist inzwischen belegt. Dort wurde gerade am Dienstag die Straße Sonnenweg abgenommen und für den Verkehr frei gegeben.

Bödecker hatte bereits mit Grundstückseigentümern gesprochen, die bereit wären, Land zu verkaufen. Und weil sich das Betonwerk, die K7, ein bäuerliches Anwesen sowie ein Tiefbauunternehmen in dem avisierten Bereich befinden, wollte Bödecker ein Schallschutzgutachten erstellen lassen, für das 4000 bis 6000 Euro aufgebracht werden müssten.

Mit dem Vorschlag gab sich unter anderem Jörg Mantei (Grüne) nicht zufrieden, da er nicht ausgereift sei und unnötig Geld koste. Auch Henning Soltendieck (CDU) und Florian Roffka (SPD) lehnten ab, da bereits in der Vergangenheit ein Baugebiet in diesem Bereich auf Widerstand gestoßen war. Unter anderem hatte das benachbarte Betonwerk vor mehr als zehn Jahren seine Zustimmung verweigert, weil trotz eines damaligen einstimmigen Ratsbeschlusses Anwohner Bedenken geäußert hatten.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr