Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wähler mit Begeisterung

Rühen Wähler mit Begeisterung

Rühen . Wahrscheinlich wissen die Realschüler aus Rühen besser Bescheid über das deutsche Wahlsystem als viele Wahlberechtigte. Im Politikunterricht haben sie sich mit Parteien, Programmen und dem Wahlablauf befasst, am Mittwoch gaben sie bei der Juniorwahl ihre Stimmen ab. Und das lief genau so wie nächsten Sonntag in Tausenden von Wahllokalen.

Voriger Artikel
Die Sassenburg wächst
Nächster Artikel
Kunst mit Kindern: Herbst-Collagen

Der Wahlvorstand: Schüler aus der Klasse 10b begleiten die Juniorwahl und werten sie aus.

Quelle: Christina Rudert

Der Wahlvorstand mit Marcel Schmidt, Verena Bittenbinder, Jacqueline Specht, Max Wagner und Laurence Aust kontrolliert die Wahlberechtigung. Wer sie vergessen hat, bekommt im Wählerverzeichnis einen Vermerk. „Wählen darf er aber trotzdem“, sagt Laurence Aust.

Dann drückt ihm jemand den Stimmzettel in die Hand, und sobald eine der beiden Wahlkabinen frei ist, geht‘s zur Stimmabgabe. „Ich habe extra Zettel geschrieben, dass die Stimmzettel zweimal geknickt werden sollen“, rauft sich Marcel Schmidt die Haare. Doch, der Wahlvorstand müsse schon einiges erklären, bekräftigt Max Wagner.

„Wir haben das Thema seit den Sommerferien in den Klassen sieben bis zehn vorbereitet“, sagt Politiklehrerin Angelika Danklefsen, die es wichtig findet, bei den Schülern Interesse für Politik zu wecken. Dass das gelungen ist, ist am Wahlvorstand aus der Klasse 10b zu erkennen: Verena Bittenbinder kann sich gut vorstellen, Wahlhelferin zu werden, und auch Laurence Aust sagt: „Es ist toll, den Schülern Demokratie zu vermitteln.“

Die Stimmen sind zwar gestern Nachmittag noch gezählt worden, das Ergebnis stellt der Wahlvorstand aber erst nächste Woche vor, nach der großen Bundestagswahl. „Wir werden eine Powerpoint-Präsentation machen“, sagt Aust.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr