Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Votum: Ehemalige Kaserne wird Erstaufnahmelager
Gifhorn Gifhorn Stadt Votum: Ehemalige Kaserne wird Erstaufnahmelager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 09.09.2015
Beschlossene Sache: Die ehemalige Kaserne in Ehra-Lessien soll Anfang 2016 zur Erstaufnahme-Stätte für 600 Flüchtlinge werden. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

„Ich bin froh, dass wir jetzt den wichtigen Schritt weiterkommen in der Frage, wie wir möglichst schnell weitere Kapazitäten für die Erstaufnahme von Flüchtlingen schaffen und damit die bereits bestehenden Standorte entlasten können“, erklärt Innenminister Boris Pistorius.

Landrat Dr. Andreas Ebel nannte die angemessene Unterbringung von Flüchtlingen „eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe“. Der enorme und unvorhersehbare Anstieg der Flüchtlingszahlen bundesweit habe auch in Niedersachsen dazu geführt, dass mehr Plätze zur Erstaufnahme geschaffen werden müssen. Dazu leiste der Kreis einen Beitrag.

„Um sofort für Entlastung zu sorgen, wird das Gelände als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt“, so Ministeriums-Sprecher Matthias Eichler. In zwei Wochen könnten die ersten Flüchtlinge einziehen.

Ab 1. Januar 2016 soll Ehra-Lessien dann Erstaufnahme-Lager sein. Über Details wollen Land und Landkreis die Bürger Anfang Oktober informieren.

Gifhorn. Als ersten Trost bekommen Kinder und Jugendliche in einem DRK-Rettungswagen ein Kuscheltier in den Arm gedrückt. 200 Schafe und Teddys aus Plüsch hat die Rettungswache in Gifhorn jetzt geschenkt bekommen.

09.09.2015

Gleich vier Ladendiebe wurden am Dienstagmittag in der Gifhorner Südstadt von der Polizei gefasst.

09.09.2015

Gifhorn. Die Vorfreude auf den geplanten Edeka-Supermarkt an der Adenauer-Straße (AZ berichtete) ist groß. Aber: Einen Beginn der Arbeiten in diesem Jahr wird es nicht mehr geben.

12.09.2015
Anzeige