Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vortrag über die Schattenseiten des Internets
Gifhorn Gifhorn Stadt Vortrag über die Schattenseiten des Internets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 07.03.2018
Wirtschaftsabend in der Stadthalle: Sparkasse und Landkreis hatten ein tolles Programm für mehr als 200 Gäste organisiert. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Das Thema Datensicherheit ist auch in Gifhorn brandaktuell. Das zeigte sich beim gemeinsamen Wirtschaftsabend der Sparkasse und des Landkreises in der Stadthalle. Der Andrang war, so groß, dass noch Stühle nachgestellt werden mussten. Mehr als 200 Gäste verfolgten den interessanten Vortrag von Jan Schendel, der bei H&D den Bereich Informationssicherheit verantwortet.
„Der Fortschritt durch Digitalisierung hat auch eine Kehrseite“, führte der Referent aus, der Unternehmern Denkanstöße zum Schutz betrieblicher Daten im Internet geben wollte. Und das tat Schendel auch anhand einiger anschaulicher Beispiele. Er führte zum Beispiel aus, dass viele smarte Geräte es Cyberkriminellen sehr leicht machten, Daten zu stehlen. „Warum soll ich beim Installieren meines smarten Staubsaugers meine Kontakte angeben?“, habe er sich selbst nach dem Kauf eines solchen günstigen Gerätes gefragt. Neben diesem Internet der Dinge ging Schendel auch auf Themen wie etwa Schutz im öffentlichen W-Lan-Netz ein und andere Bereiche ein und er stellte auch kurz das Darknet vor.

Glasfaser-Ringleitung im Landkreis schafft 13.000 neue Anschlüsse

Landrat Dr. Andreas Ebel verwies in seiner Begrüßung auf den Bau der Glasfaser-Ringleitung im Landkreis , die bisher unterversorgte Gebiete zu schnellem Internet verhelfen soll. „Wir haben 101 weiße Flecken im Landkreis“, so Ebel.

13.000 neue Anschlüsse würden auf diese Weise entstehen. Für dieses „größte Infrastrukturprojekt im Landkreis“ sei eine Gesamtinvestition von rund 60 Millionen Euro veranschlagt. Die ersten Nutzer konnten 2019 ins Netz gehen.

Datensicherheit bei der Sparkasse 

Sparkassen-Vorstandschef Gerhard Döpkens betonte, dass die Datensicherheit auch bei der Sparkasse besonders große Bedeutung habe. Die Zahl der Schadensfälle sei heute aber nicht höher als früher. Früher sei es hauptsächlich um Unterschriftsfälschungen gegangen, heute um Internetkriminalität.

von Frank Reddel

Anlässlich des „Unser aller Festivals“, das vom 24. Mai bis 3. Juni zu diversen Spielstätten im Landkreis Gifhorn lädt, wird das Staatsorchester Braunschweig im Rahmen des „Klassik Open Air“ am 2. Juni die Welt der Berliner Operetten präsentieren.

07.03.2018
Gifhorn Stadt Gifhorner Ausschuss für Stadtentwicklung - Politiker für Kreisel an Wolfsburger Straße / K114

Wenn es nach den Gifhorner Politikern geht, sollten an der Osttangente (K 114) und deren Abfahrten mehrere Kreisverkehre entstehen. Das wurde in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung deutlich. Allerdings: Die K 114 ist eine Kreisstraße, und deshalb ist der Landkreis zuständig.

09.03.2018

Bei allen Bauprojekten, die in Gifhorn schon laufen oder in Planung sind, rennt das Angebot der Nachfrage nach Kita-Plätzen hinterher. Jetzt setzt die Stadt auf eine neue Kita in modularer Bauweise am Sportzentrum Süd.

06.03.2018