Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Von Befindlichkeiten und echter Depression
Gifhorn Gifhorn Stadt Von Befindlichkeiten und echter Depression
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 30.10.2014
Warnt vor „Psychofalle“: Das Bündnis gegen Depression holt den Bestseller-Autoren Jörg Blech nach Gifhorn. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Es geht um sein aktuelles Buch „Die Psychofalle - Wie die Seelenindustrie uns zu Patienten macht“.

Es muss nicht immer die pharmazeutische Keule ausgepackt werden, wenn die Stimmung mal mies ist: Auf diesen kurzen Nenner will der Medizinjournalist, der schon für Zeit, Spiegel und Stern geschrieben hat, das Thema am Dienstag, 18. November, 18 Uhr, im Ratssaal des Gifhorner Rathauses bringen. „Immer mehr Menschen mit Alltagsproblemen werden als psychisch krank abgestempelt - zu Unrecht“, sagt Blech, der auch schon den Bestseller „Die Krankheitserfinder“ geschrieben hat.

„Die Psychofalle“ befasse sich mit der Inflation von psychischen Diagnosen, so das Bündnis gegen Depression. „Jörg Blech sieht hierin ein wirtschaftliches Interesse, das darauf ausgerichtet ist, an der Ausweitung von Behandlungen mit Medikamenten Gewinne zu erzielen.“ Demnach werden laut Blech, der ernsthafte Erkrankungen nicht in Abrede stelle, viele Menschen mit Medikamenten behandelt, deren Befindlichkeitsstörungen dies aber gar nicht erforderten. Gleichzeitig zeige der Autor andere Wege auf, ihnen zu helfen.

„Es soll keine Lesung sein, wir werden diskutieren“, kündigte Sylvia Rohrbeck vom Bündnis gegen Depression an. Der Eintritt koste fünf Euro, Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf an der Rathausinfo, bei Arko, in der Stadtbücherei und im Mehrgenerationenhaus Omnibus.

rtm

Aufatmen bei Anwohnern und Autofahrern: Heute wird der Alte Postweg fertig - allerdings vorerst nur für dieses Wochenende. In der kommenden Woche muss der Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb ASG nochmal für gut eine Woche ran.

31.10.2014

Das Vereinsgebäude des Golfclubs Wolfsburg in Bokensdorf wurde vermutlich in der Nacht zu Donnerstag von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts.

30.10.2014

Glücklose Einbrecher schlugen am Mittwoch in zwei Ortsteilen der Gemeinde Schwülper zu. Diebesgut wurde von ihnen nicht erbeutet. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich hingegen auf mindestens 2000 Euro.

30.10.2014
Anzeige