Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vom Hooligan zum Pastor
Gifhorn Gifhorn Stadt Vom Hooligan zum Pastor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.03.2014
„Gott kann aus den kaputtesten Menschen noch etwas machen“: Kinderpastor Oliver Schalk sprach über sein Leben. Quelle: Michael Franke
Anzeige

„Gott kann aus den kaputtesten Menschen noch etwas machen - und ich bin ein Zeuge dafür“, erklärte Schalk. Vor zwölf Jahren habe er zu Jesus Christus gefunden, und das veränderte sein Leben dramatisch: In der ehemaligen DDR war er Punk und landete im Stasi-Knast, in der BRD wurde er zum Neonazi und rutschte in die Hooligan-Szene ab.

Der Konsum von Alkohol und Nikotin, Kokain und Pornographie gehörten für ihn zur Tagesordnung - genauso wie Schlägereien: „Wenn ich abends nach Hause kam, klebten manchmal noch Fleischstücke meiner Opfer an den Schuhen.“ Den Zuhörern in Kästorf stockt der Atem.

Aber die knapp 80 Gäste lachen auch - und es verbreitet sich ein Gefühl von Gottvertrauen in den Räumen der Kästorfer Adventgemeinde: Oliver Schalk berichtet von einer Begegnung mit christlichen Rockern und einem 2,10-Meter-Riesen als Clubpräsidenten, der hinter seinem Rücken einen Pflaumenkuchen als Geschenk für den Neuankömmling bereithält. „Und dann schenkte er mir noch eine Biker-Bibel und versprach mir für mich zu beten.“

Der Wunsch, sein Leben zu verändern, ging in Erfüllung: Oliver Schalk fand zu Gott und zu sich selbst. Inzwischen betreut er als Pastor in Berlin und Brandenburg in der Einrichtung „Zukunft für Dich“ bis zu 100 Kinder aus zerrütteten Verhältnissen. Nach Kästorf holte ihn ein privater Bibel-Hauskreis von fünf bis zehn jungen Menschen aus Gifhorn und Umgebung.

til

Groß Schwülper. Der Renner der Papenteicher Oberschüler (AZ berichtete) war bei der Niedersachsenmeisterschaft von Formel 1 in der Schule zwar nicht der schnellste, räumte aber zwei Sonderpreise ab. Die vier Schüler freuten sich über den Vizetitel, einen Innovationspreis und einen Sonderpreis für den Teamstand.

05.03.2014

Tülau. Ein beeindruckendes Konzert mit Cellistin Friederike Pape und Pianist Detlev Pagel gab es jetzt in der evangelisch-lutherischen Johanniskirche in Tülau.

05.03.2014

Dannenbüttel/Westerbeck. „Es wird jetzt richtig was passieren“, sagt Klaus-Uwe Gorny. Gorny ist einer der Sprecher der Bürgerinitiative Schweinemaststall Sassenburg (BISS).

05.03.2014
Anzeige