Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vollsperrung der B 214: Länge von 1000 Metern
Gifhorn Gifhorn Stadt Vollsperrung der B 214: Länge von 1000 Metern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 07.08.2014
Neuer Straßenbelag: Seit gestern ist die B 214 zwischen Ohof und dem Kreisel bei Hillerse gesperrt. Quelle: Kottlick
Anzeige

„Voraussichtlich bis zum 21. August sollen die Arbeiten andauern“, teilt dazu die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel mit (AZ berichtete). Der Durchgangsverkehr wird während dieser Zeit ab Hillerse über die L 320 entweder über Edemissen oder Leiferde zurück zur B 214 geführt. Teilnehmer des überregionalen Verkehrs werden gebeten, über die B 444 und die A 2 bei Peine auszuweichen.

Die Anlieger in Ohof können die B 214 jeweils bis zum nächsten Verbindungsweg befahren, je nach Baufortschritt werden diese jedoch auch für einige Tage gesperrt. „Dabei ist Vorsicht geboten“, teilt die Behörde mit. Der Grund: Es sind teilweise Fahrbahnabsätze in einer Höhe von bis zu fünf Zentimeter zu überfahren.

Zu dieser Baumaßnahme meldete sich jetzt auch die Gemeinde Meinersen zu Wort. Sie teilt mit, dass für den Zeitraum der Arbeiten die Seershäuser Straße und der Ohofer Weg zwischen Seershausen und Ohof wieder für den Durchgangsverkehr geöffnet werden.

hik

Anzeige