Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vollsperrung: Polizei verwarnt Fahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Vollsperrung: Polizei verwarnt Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:36 01.08.2011
Kontrolle: Die Polizei verwarnte Autofahrer, die sich nicht an die Vollsperrung (kl. Foto) der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf hielten. Quelle: Photowerk (mpu/ba)
Anzeige

Anwohner hätten sich beschwert, dass sich viele Autofahrer nicht an das Durchfahrtsverbot halten würden, hieß es auf AZ-Anfrage von der Gifhorner Polizei. Ein Streifenwagenteam hatte sich daraufhin nachmittags vor Ort postiert und hielt alle Fahrer an, die in den gesperrten Bereich einfuhren.

„Wir kontrollieren die Ausweise. Anlieger lassen wir ausnahmsweise durch. Die müssen ja irgendwie nach Hause kommen“, so die Beamten vor Ort. Der Verstoß an sich koste aber 15 Euro Bußgeld.

Von Gerüchten, dass die Sperrung nur noch halbseitig gelte, wollten die Beamten gestern nichts wissen. „Die Schilder, die hier stehen, sagen eindeutig aus, dass die Dorfstraße nach wie vor voll gesperrt ist.“ Um die Straßensperren zu umfahren, müssten die Autos auf Grünstreifen und Gehwege ausweichen.

Eigentlich sollte die Vollsperrung erst am kommenden Sonnabend, 6. August, aufgehoben werden. Vom Gifhorner Bauamt hieß es aber gestern, dass die Arbeiten reibungslos laufen und wohl schneller abgeschlossen sein könnten.

Holger Schulz, stellvertretender Bauamtsleiter, empfiehlt den Autofahrern aber auf jeden Fall, der – letztlich gültigen – Beschilderung zu folgen und die Umleitungen zu nutzen, bis die Vollsperrung wirklich aufgehoben ist.

ba

Anzeige