Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Volksbank spendet gut 17.000 Euro an Vereine

Gifhorn Volksbank spendet gut 17.000 Euro an Vereine

Gifhorn. Die Volksbank macht es möglich: Wünsche für insgesamt 17.000 Euro können sich jetzt mehrere Vereine erfüllen.

Voriger Artikel
Neuer Bahnübergang kommt erst 2018
Nächster Artikel
Kleine Forscher entdecken die Natur

Spenden: Thomas Fast, Leiter der Volksbank-Direktion Gifhorn (2.v.l.), überreichte Vereinsvertretern Schecks zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit.

Quelle: Sebastian Preuß

Die Volksbank Brawo unterstützt neun Vereine und Institutionen mit Geldspenden aus den Gewinnspar-Zweckerträgen. Thomas Fast, Leiter der Direktion Gifhorn, übergab gestern Spendenschecks in Höhe von 17.659,04 Euro.

„Ehrenamtliche Arbeit und soziales Engagement müssen unterstützt werden“, so Fast. Die Vereine leisteten wichtige Arbeit, die alle Bereiche der Gesellschaft erreiche und Menschen zusammenbringe.

Die Teilnehmer am Gewinnsparen kauften Lose für je fünf Euro, so Fast. Vier Euro davon würden gespart, mit dem anderen Euro haben sie die Chance auf Gewinne - und tun damit außerdem etwas Gutes. Denn davon wurden auch die Zuwendungen an Vereine und Institutionen bestritten.

In jedem Jahr erhält eine Einrichtung ein Auto, um die ehrenamtliche Arbeit leisten zu können. Diesmal erhält Life Concepts Kirchröder Turm (Ex-Kinderheimat) dieses so genannte VR Mobil im Wert von 10.700 Euro.

Bedacht wurden außerdem folgende Vereine und Institutionen:

Golfclub Gifhorn: 973 Euro für ein Trainingscamp und Trainingsmaterial.

JSG Gifhorn Nord: 600 Euro als Zuschuss für Trikots.

Gemischter Chor Grassel: 436,04 für neue Notenpartituren.

SV Gifhorn: 1500 Euro für Trikots, Stutzen, T-Shirts und Sporttaschen für die U-13-Mannschaft.

JSG Okertal: 1000 Euro als Zuschuss für Trainingsanzüge für die Mädchenmannschaft.

MTV Gamsen: 500 Euro für Trainingsanzüge der Cheeerleader.

Förderverein der Grundschule Adenbüttel: 1000 Euro für ein Kletterhaus.

Palliativnetz Gifhorn: 900 Euro als Zuschuss für ein Notebook und einen Drucker.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr