Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Volksbank: Grundstein am Steinweg gelegt
Gifhorn Gifhorn Stadt Volksbank: Grundstein am Steinweg gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 10.06.2010
Grundstein gelegt: Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg kommt mit ihrer neuen Filiale in der Gifhorner Innenstadt voran. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Der „Charme der 80-er Jahre“ ist passé. „Es war höchste Eisenbahn, etwas zu unternehmen“, so Regionaldirektor Thomas Fast. Er dankte der Stadt, für die Bürgermeister Manfred Birth Grußworte sprach, für die gute Zusammenarbeit, um den „Meilenstein von der Baugrube bis zur Immobilie“ zu verwirklichen. In einem Jahr werde das neue Finanz- und Dienstleistungszentrum stehen.
Eine Ansprache hielt auch Architekt Johannes Hanf in der „tiefsten Baugrube, die es je in der Gifhorner Innenstadt gegeben hat“. Für vergnügliches Zuhören war danach Golfclub-Präsident Günter Kraft verantwortlich, der in Gedichten in Anlehnung an Johann Wolfgang von Goethes Zauberlehrling über die Flut an Spam-E-Mails und in Anlehnung an Wilhelm Buschs Max und Moritz über Zocker und Spekulanten seine Gedanken zu Gehör brachte – den Gastgeber damit natürlich nicht ansprechend.
Geöffnet hat die Volksbank jene Kartusche, die 1983 in den Grundstein des nun abgerissenen Anbaus versenkt worden war. Danach wurde die neue Kartusche befüllt und in den Grundstein eingemauert.
Das neue Finanz- und Dienstleistungszentrum mit 2200 Quadratmetern Grund- und 1650 Quadratmetern Bürofläche soll im Sommer 2011 für die Volksbank selbst und weitere Mieter aus der Bank- und Dienstleistungsbranche bezugsfertig sein. Im Internet www.volksbank-brawo.de können Interessierte den Baufortschritt verfolgen.

rtm

Darauf haben Radwanderer lange gewartet: Jetzt gibt es eine Wanderkarte, auf der der gesamte Landkreis Gifhorn abgebildet ist. Sie ist in Zusammenarbeit zwischen Südheide Gifhorn GmbH sowie dem Landkreis und seinen Gebietseinheiten entstanden und erscheint in der Bikeline-Reihe des Esterbauer-Verlags.

10.06.2010

Während der kleinen Generalversammlung des Uniformierten Schützenkorps (USK) erhielten folgende USK-Mitglieder die Schützenschnur mit grüner Eichel: Andreas Lamberz, Udo Möhring, Alexander Walde, Franziska Lauenhardt, Alexander-Kai Prause sowie Katharina Meier.

10.06.2010

Eine kleine Sensation haben Utella und Janos der Vollbütteler Familie Harke beschert. Die Milchkuh und der Zuchtbulle haben Nachwuchs bekommen: nicht ein Kalb, sondern gleich drei auf einmal. „Das ist extrem selten. Wir waren völlig überrascht“, erzählen Dana und André Harke. Die drei Rabauken – gerade einmal fünf Tage alt – halten die Landwirte ganz schön auf Trab.

10.06.2010
Anzeige