Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Volker Schlag: Erstes Album ist da
Gifhorn Gifhorn Stadt Volker Schlag: Erstes Album ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 02.04.2016
Stolz: Der Gifhorner Vollblutmusiker Volker Schlag hat sein erstes Album fertig. Quelle: Maren Kiesbye
Anzeige

„Die Promotion-CD mit neun Songs ist fertig, das endgültige Album soll vier weitere Songs sowie ein Booklet mit Texten enthalten“, so der Musiker. Wann es erhältlich sein wird, hängt vom Erfolg der Album-Präsentation ab: Zum ersten Mal wird Schlag am 21. April ab 20 Uhr ein Konzert im Kultbahnhof geben, um seine Songs vorzustellen. Es sind auch einige VIPs aus der Musikbranche dabei. „Ich hoffe, an diesem Abend einen Deal für die Produktion des Albums zu unterschreiben“, so Schlag.

Tickets für das Event gibt es bei den üblichen Vorverkaufsstellen oder unter www.kultbahnhof-gifhorn.de/veranstaltungen.html. Unter allen Onlineticket-Bestellern werden sechs Promotion-CDs verlost.

Die Vorgeschichte zum neuen Album: Vor rund einem Jahr hatte Schlag zehn renommierte Musiker um sich gescharrt und innerhalb von ein paar Tagen gemeinsam alle Songs des Albums live eingespielt. „Ich wollte keinen glatten Studiosound bei meinen Songs“, so der Musiker.

Danach feilte er viele Monate am perfekten Sound herum: „Ich plane dieses Album im Grunde schon seit 15 Jahren“, erzählte er. „Es hat viele autobiografische Elemente, alle Songs sind von mir oder meinem Sohn Billy Ray geschrieben.“

Mitgewirkt haben auch Gaststars wie Mundharmonika-Legende Steve Baker, der britische Gitarrist Dave Goodman, Ex-No-Angels-Star Jessica Wahls und „Voice“-Finalistin Tiana Kruskic.

Die Vollendung des Albums trifft übrigens genau mit dem 30-jährigen Bühnenjubiläums zusammen: 1986 trat der damals 18-jährige Volker Schlag erstmals auf - mit seiner damaligen Band HoundDogs beim Gifhorner Altstadtfest.

kye

Gifhorn. Einer der wichtigsten Bahnsteige am Bahnhof Gifhorn (Süd) wird jetzt barrierefrei. Zum Start der Bauarbeiten müssen Bahnpendler zwischen Gifhorn und Braunschweig auf Busse umsteigen.

02.04.2016

Landkreis Gifhorn. Trauer um Hans-Dietrich Genscher auch im Kreis Gifhorn: Der ehemalige Bundesaußenminister starb in der Nacht zum Freitag an Herz-Kreislauf-Versagen.

04.04.2016

Gelingt ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt? Die A-Jugend des MTV kann sich am Samstag (12 Uhr) mit einem Sieg gegen den SV Meppen weiter von den Abstiegsrängen der Fußball-Regionalliga absetzen. Gifhorns B-Jugend hofft derweil ab 14 Uhr gegen Niedersachsenliga-Primus JFV A/O/Heeslingen auf ein Wunder.

01.04.2016
Anzeige