Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vierspurige B 4: Spatenstich im Jahr 2018?
Gifhorn Gifhorn Stadt Vierspurige B 4: Spatenstich im Jahr 2018?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 14.10.2015
Stau auf der B 4: Zum Jahreswechsel sollen die Pläne von der Landesbehörde in Wolfenbüttel zur Planfeststellungsbehörde in Hannover geleitet werden - nach der Prüfung wird dann die öffentliche Auslegung vorbereitet. Quelle: Photowerk (sp Archiv)
Anzeige

Vom Frühjahr 2016 an sollen sie öffentlich ausgelegt werden, theoretisch ist ein Spatenstich zwei Jahre später möglich.

Ein vierspuriger Ausbau der B 4 zwischen Gifhorn und Braunschweig mit Ortsumgehungen von Meine und Rötgesbüttel: „Wir sind dabei, die Planfeststellungsunterlagen fertig zu stellen“, teilte Michael Peuke von der Landesbehörde in Wolfenbüttel auf AZ-Anfrage mit. Sei alles zusammengetragen, gehe ein Exemplar der Unterlagen zur zuständigen Planfeststellungsbehörde in Hannover - was zum Jahreswechsel so weit sein soll. Hannover prüfe dann, ob die Unterlagen vollständig und reif für die öffentliche Auslegung seien.

„Dann gehen die Unterlagen zu uns zurück - garantiert mit Prüfanmerkungen, die wir noch einarbeiten müssen.“ Der Termin für die öffentliche Auslegung, bei der Privatleute und Träger öffentlicher Belange ihre Stellungnahmen abgeben können, hänge vom Umfang dieser Prüfanmerkungen ab. Einen genauen Termin vermochte Peuke deshalb noch nicht zu sagen, Ziel sei aber: „Die Anhörung soll im Frühjahr 2016 eingeleitet werden.“

Solch ein Verfahren dauere erfahrungsgemäß mindestens zwei Jahre. „Wir müssen gucken, was da noch alles passiert.“ Die Landesbehörde sieht allerdings durchaus Möglichkeiten, dass der Bau noch 2018 beginnt.

rtm

Gifhorn. In eine Heizungsbaufirma im Heidland wurde am vergangenen Wochenende eingebrochen.

13.10.2015

Mit dem Absegeln am Wochenende verlagert der Schiffsmodellclub seine Vereinsaktivitäten jetzt erst einmal in die Vereinsräume. Doch vorher gab es auf dem Schlosssee noch einmal regen Schiffsverkehr.

13.10.2015

Erneut waren zwei unbekannte Diebe erfolgreich, indem sie sich als Mitarbeiter der Wohnungsbaugesellschaft ausgaben.

13.10.2015
Anzeige