Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vierspurige B 4: Spatenstich im Jahr 2018?

Gifhorn Vierspurige B 4: Spatenstich im Jahr 2018?

In die Planungen zum vierspurigen Ausbau der B 4 zwischen Gifhorn und Braunschweig kommt zum Jahreswechsel Bewegung: Dann nämlich wandern die Planungsunterlagen von Wolfenbüttel zur Durchsicht nach Hannover.

Voriger Artikel
Firma im Heidland bestohlen: 500 Euro Schaden
Nächster Artikel
Straßenschäden: Kritik an Stadt und Landkreis

Stau auf der B 4: Zum Jahreswechsel sollen die Pläne von der Landesbehörde in Wolfenbüttel zur Planfeststellungsbehörde in Hannover geleitet werden - nach der Prüfung wird dann die öffentliche Auslegung vorbereitet.

Quelle: Photowerk (sp Archiv)

Vom Frühjahr 2016 an sollen sie öffentlich ausgelegt werden, theoretisch ist ein Spatenstich zwei Jahre später möglich.

Ein vierspuriger Ausbau der B 4 zwischen Gifhorn und Braunschweig mit Ortsumgehungen von Meine und Rötgesbüttel: „Wir sind dabei, die Planfeststellungsunterlagen fertig zu stellen“, teilte Michael Peuke von der Landesbehörde in Wolfenbüttel auf AZ-Anfrage mit. Sei alles zusammengetragen, gehe ein Exemplar der Unterlagen zur zuständigen Planfeststellungsbehörde in Hannover - was zum Jahreswechsel so weit sein soll. Hannover prüfe dann, ob die Unterlagen vollständig und reif für die öffentliche Auslegung seien.

„Dann gehen die Unterlagen zu uns zurück - garantiert mit Prüfanmerkungen, die wir noch einarbeiten müssen.“ Der Termin für die öffentliche Auslegung, bei der Privatleute und Träger öffentlicher Belange ihre Stellungnahmen abgeben können, hänge vom Umfang dieser Prüfanmerkungen ab. Einen genauen Termin vermochte Peuke deshalb noch nicht zu sagen, Ziel sei aber: „Die Anhörung soll im Frühjahr 2016 eingeleitet werden.“

Solch ein Verfahren dauere erfahrungsgemäß mindestens zwei Jahre. „Wir müssen gucken, was da noch alles passiert.“ Die Landesbehörde sieht allerdings durchaus Möglichkeiten, dass der Bau noch 2018 beginnt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr