Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vierspurige B 4: Baustart im Sommer 2018 möglich
Gifhorn Gifhorn Stadt Vierspurige B 4: Baustart im Sommer 2018 möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 23.03.2016
Vierspurige B 4 zwischen Gifhorn und Braunschweig: Die Planung unter anderem der Rötgesbütteler Ortsumgehung kommen voran, Baustart könnte im Sommer 2018 sein. Quelle: Archiv
Anzeige

Denn dann will die Landesbehörde den Antrag auf Planfeststellung stellen. Die Pläne könnten voraussichtlich nach den Sommerferien ausgelegt werden, um Öffentlichkeit und Trägern öffentlicher Belange Möglichkeiten zur Beteiligung zu geben. „Ob das noch vor den Ferien gelingt, vermag ich nicht zu sagen“, sagt Mühlnickel. In den Ferien wäre das nicht fair: „Es muss jeder seine Chance haben, seine Meinung zu sagen.“

Vier Wochen werden die Pläne ausliegen, sechs Wochen haben Träger öffentlicher Belange Zeit, sich zu Wort zu melden. „Der Baubeginn ist vollkommen offen, zunächst brauchen wir einen unanfechtbaren Planfeststellungbeschluss.“ Den erwartet Mühlnickel bei so einem umfangreichen Straßenprojekt mit zwei Ortsumgehungen nicht vor 18 bis 24 Monaten. Dennoch: Baustart in 2018 sei drin. „Wenn das Baurecht da ist - und zwar belastbar -, werden wir starten.“

„Wenn alles optimal läuft, drei bis vier Jahre“, sagt Mühlnickel zur möglichen Bauzeit - allerdings mit Betonung auf optimal. Voraussetzungen sind demnach ein reibungsloser Bauablauf ohne Firmeninsolvenzen und bare Mittel in der öffentlichen Hand: Auf 80 Millionen Euro ist die Baumaßnahme angesetzt - ohne die zusätzliche Brücke über den Mittellandkanal. Die sei momentan nicht Gegenstand der Planfeststellung.

rtm

Doppelter Kran-Einsatz am Mühlenmuseum in Gifhorn: Natascha hat gestern ihre neuen Flügel bekommen. Jetzt ist die ukrainische Mühle wieder komplett.

22.03.2016

Gifhorn. Eine fünfköpfige Delegation der DRK-Kreisverbände aus Gifhorn und Wolfsburg besuchte in der vergangenen Woche das Rote Kreuz in Litauen. Ziel war die 34.000-Einwohnerstadt Visaginas.

22.03.2016

„O‘ zapft is“ heißt es am ersten Aprilwochenende bei Roth of Switzerland im Isenbütteler Gewerbegebiet bei der Frühlingswiesn. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“, sagt Chef Tell Roth. Der Aufbau des Mammut-Zeltes für die 1800 Gäste hat begonnen.

22.03.2016
Anzeige