Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vier Wochen früher als geplant: Sonnenweg ist wieder frei
Gifhorn Gifhorn Stadt Vier Wochen früher als geplant: Sonnenweg ist wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 21.09.2014
Früher als geplant fertig: Die Sanierung des Sonnenwegs ist abgeschlossen. Seit Dienstag rollt der Verkehr wieder. Quelle: Preuss
Anzeige

„Wir sind vier Wochen früher fertig als geplant“, freut sich Tiefbauamtschef Joachim Keuch. In der sechsmonatigen Bauzeit wurden Fahrbahn und Gehweg des 300 Meter langen Abschnitts vollständig erneuert werden. Immer wieder war es in den Vorjahren zu Rissen, Schlaglöchern und Aufbrüchen in der Straßendecke gekommen. Die Sonnenweg-Sanierung ging auch mit der Erneuerung der in die Jahre gekommenen Kanalisation durch den Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb der Stadt Gifhorn einher.

Um den Verkehr zu beruhigen und Raser auszubremsen wurde die ehemals 8.50 Meter breite Fahrbahn im Zuge der Sanierung auf sechs Meter zurück gebaut.

Auch die Straßenbeleuchtung ließ die Stadt im Zuge der Sonnenwegsanierung erneuern. „Die Ampelanlage wurde inzwischen wieder für alle Zweige der Kreuzung aktiviert“, erläutert Keuch. Sträucher und Bäume würden Ende Oktober gepflanzt.

Die Kosten für das Großprojekt belaufen sich auf mehr als 600.000 Euro. Die Erneuerung der Durchgangsstraße ist für die Anlieger nicht umsonst: Sie zahlen Ausbaubeiträge zwischen 40 und 60 Prozent.

ust

Kreis Gifhorn. Der bundesweite Blitzermarathon zeigt Wirkung: Auch im Kreis Gifhorn war die Polizei am Donnerstag an mehreren Stellen im Einsatz - und hatte einen ruhigen Job. Wohl wegen der umfangreichen Ankündigung fuhren die Autofahrer vorsichtig.

18.09.2014

Steinhorst. Ausbau der B4 oder Neubau der A39? Das Dauerthema Lückenschluss zwischen Wolfsburg und Lüneburg war Schwerpunkt beim Info-Abend der Steinhorster SPD-Ortsabteilung mit der verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Kirsten Lühmann.

18.09.2014

Westerbeck. Und wieder eine Mammutsitzung: Der Westerbecker Ortsrat diskutierte am Mittwochabend diverse Themen ausführlich. Unter anderem ging es um Bebauungspläne, Bauvoranfragen und Bushaltestellen.

21.09.2014
Anzeige