Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vier Wochen früher als geplant: Sonnenweg ist wieder frei

Gifhorn Vier Wochen früher als geplant: Sonnenweg ist wieder frei

Die Hauptverkehrsader der Gifhorner Südstadt ist wieder komplett befahrbar: Auf dem seit Anfang April gesperrten Teilabschnitt des Sonnenweges zwischen Limbergstraße und Braunschweiger Straße wurde die umfangreiche Sanierung beendet. Lediglich die Bepflanzung steht noch an.

Voriger Artikel
Blitzer-Marathon: Kaum Tempoverstöße
Nächster Artikel
Unfall: 23-Jähriger schwer verletzt

Früher als geplant fertig: Die Sanierung des Sonnenwegs ist abgeschlossen. Seit Dienstag rollt der Verkehr wieder.

Quelle: Preuss

„Wir sind vier Wochen früher fertig als geplant“, freut sich Tiefbauamtschef Joachim Keuch. In der sechsmonatigen Bauzeit wurden Fahrbahn und Gehweg des 300 Meter langen Abschnitts vollständig erneuert werden. Immer wieder war es in den Vorjahren zu Rissen, Schlaglöchern und Aufbrüchen in der Straßendecke gekommen. Die Sonnenweg-Sanierung ging auch mit der Erneuerung der in die Jahre gekommenen Kanalisation durch den Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb der Stadt Gifhorn einher.

Um den Verkehr zu beruhigen und Raser auszubremsen wurde die ehemals 8.50 Meter breite Fahrbahn im Zuge der Sanierung auf sechs Meter zurück gebaut.

Auch die Straßenbeleuchtung ließ die Stadt im Zuge der Sonnenwegsanierung erneuern. „Die Ampelanlage wurde inzwischen wieder für alle Zweige der Kreuzung aktiviert“, erläutert Keuch. Sträucher und Bäume würden Ende Oktober gepflanzt.

Die Kosten für das Großprojekt belaufen sich auf mehr als 600.000 Euro. Die Erneuerung der Durchgangsstraße ist für die Anlieger nicht umsonst: Sie zahlen Ausbaubeiträge zwischen 40 und 60 Prozent.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr