Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Vier Verletzte nach Zimmerbrand

Calberlah-Allenbüttel Vier Verletzte nach Zimmerbrand

Allenbüttel. Vier Bewohner eines umgebauten Bauernhofes kamen nach einem Zimmerbrand im Obergeschoss mit leichten Verletzungen davon. Sie wurden mit Rauchgasvergiftungen zur weiteren Beaobachtung ins Krankenhaus gebracht. Im Gästezimmer im Obergeschoss einer Doppelhaushälfte war gegen 23 UHr in der Nacht zu heute aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Voriger Artikel
Mehr Arbeit für die Leitstelle
Nächster Artikel
Schülernahe Aufklärung rund um Aids

Hausbrand in Allenbüttel: Das Obergeschoss ist zerstört.

Quelle: Sebastian Preuß

Im Zimmer schlief ein neunjähriger Junge, der noch rechtzeitig geweckt werden konnte. Drei weitere Familienangehörige im Alter von 17, 50 und 80 Jahren konnten das Gebäude ebenfalls noch rechtzeitig verlassen. Das Gästezimmer brannte vollständig aus und wurde durch die Feuerwehren aus Allenbüttel, Wettmershagen und Calberlah gelöscht.

„Bei unseren Eintreffen schlugen bereits die Flammen aus dem Fenster im Obergeschoss“, so Gemeindebrandmeister Matthias Klose, der den Einsatz leitete.

Wohnhausbrand in Allenbüttel: Das Gebäude ist jetzt unbewohnbar.

Zur Bildergalerie

Angrenzende Räume wurden durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Das Haus ist laut Feuerwehr unbewohnbar. Der Brandort wurde beschlagnahmt; die Ermittlungen zur Bransdursache dauern an. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

fed/ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr