Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vier Gifhorner Schüler durch Böller verletzt
Gifhorn Gifhorn Stadt Vier Gifhorner Schüler durch Böller verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 11.01.2018
Illegale Feuerwerkskörper: Durch einen sogenannten Polenböller sind am Donnerstagvormittag vier Schüler auf dem Schulhof der Freiherr-vom-Stein-Schule verletzt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Gifhorn

Gegen 11 Uhr hatte der noch unbekannte Täter den Knaller in eine vierköpfige Gruppe von Schülern geworfen. Bei der Explosion erlitten alle vier Jungen ein Knalltrauma.

Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei dem Feuerwerkskörper um einen sogenannten Polenböller, dessen Besitz in Deutschland verboten ist. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung in vier Fällen sowie wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Zum Täter liegen derzeit keine Hinweise vor. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 05371-9800 bei der Polizei in Gifhorn zu melden.

Von unserer Redaktion

Warnstreiks bei Continental-Teves: Am Donnerstag haben sich auch Gifhorns Metaller in den Arbeitskampf eingeschaltet. Und wenn nötig, soll das keine einmalige Aktion gewesen sein.

11.01.2018
Gifhorn Stadt 3500 Euro für Gifhorner Initiative - Freimaurerloge spendet an Kinderfonds

Große Freude beim Hilfsfonds für die Kleinen: Gifhorns „Kleine Kinder immer satt“ erhielt am Dienstagabend eine Spende in Höhe von sage und schreibe 3500 Euro.

11.01.2018

Bis zum Anpfiff sind es keine sechs Monate mehr: In diesem Jahr wird es in Gifhorn wieder eine Fanmeile zur Fußball-Weltmeisterschaft geben. Endgültiges grünes Licht dazu soll der Rat der Stadt in seiner Haushaltsberatung am 22. Januar geben.

11.01.2018
Anzeige