Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vier Bands rocken für guten Zweck
Gifhorn Gifhorn Stadt Vier Bands rocken für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 22.07.2011
Startklar: Stefan Woisczyk (l.) und Eike Sievers (r.) von Slays freuen sich mit Kinderheimat-Chef Jürgen Scheidt auf die Neuauflage von Rock an der Schmiede. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Nach dem winterlichen Rock an der Schmiede haben Slays 2009 erstmals das sommerliche Pendant Rock an der Schmiede organisiert. Und wie bei der Premiere spielen die Jungs und ihre befreundeten Bands 2011 wieder für einen guten Zweck. „Diesmal bleibt das Geld vor Ort. Der Erlös geht komplett an die Kinderheimat Gifhorn“, sagt Slays-Gitarrist Stefan Woisczyk. Slays-Sänger Eike Sievers freut sich, dass DramaKing und Pretty Betty am 27. August mit am Start sind: „Sie kommen extra fürs Konzert aus Hamburg und Berlin zu uns. Das ist schon sehr cool.“

Und auf Mandy Lane als Headliner des Abends sind die Jungs von Slays richtig gespannt: „Sie haben nicht umsonst einen Plattenvertrag in der Tasche. Sie machen Spaß ohne Ende.“

Auf Konzertgäste ohne Ende beim Rock an der Schmiede hofft neben Slays natürlich auch die Gifhorner Kinderheimat. Die pädagogische Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Familien begrüßt das soziale Engagement der vier Bands beim Benefizkonzert: „Wir haben viele Wünsche. Die Liste ist lang. Für den Erlös findet sich sicher ein tolles Projekt“, sagt Chef Jürgen Scheidt.

Der Kartenvorverkauf für Rock an der Schmiede startet am Montag. Tickets sind in Gifhorn im Musikhaus Ruhland, Herzog-Franz-Straße 5, und in der Latino-Bar, Lehmweg 2, zum Preis von vier Euro erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten sechs Euro.

rn

Anzeige