Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Viele Teams bei Kreisentscheid

Gifhorn Viele Teams bei Kreisentscheid

Gifhorn. Neuer Run auf den Fußball-Wettbewerb bei Jugend trainiert für Olympia: Beim Kreisentscheid am Mittwoch im Gifhorner Sportzentrum Süd waren 13 Mädchen- und Jungenmannschaften der Jahrgänge 1998 bis 2000 am Start.

Voriger Artikel
Waldbad kurz vor Saisonstart: "Jetzt kribbelt es schon"
Nächster Artikel
Hoffest: „Hier ist alles super“

Jugend trainiert für Olympia: 13 Mädchen- und Jungenmannschaften nahmen am Fußball-Kreisentscheid teil.

Quelle: Photowerk (cc)

„Es waren noch nie so viele Teams dabei“, freut sich Fachberaterin Barbara Ridder von der Landesschulbehörde, die das Turnier mit Lothar Brause vom Niedersächsischen Fußballverband Gifhorn auf die Beine stellte. Jungenmannschaften stellten die IGS Sassenburg, die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule, die Oberschule Papenteich, die Freiherr-vom-Stein-Schule und die Fritz-Reuter-Realschule, mit Jungen und Mädchen waren das Gymnasium Hankensbüttel, das Humboldt-Gymnasium, die Oberschule Calberlah und die Realschule Meinersen vertreten.

Die Sieger (Bonhoeffer-Realschule bei den Jungen und Gymnasium Hankensbüttel bei den Mädchen) nehmen am Bezirksentscheid in Wolfsburg teil. Am Tag davor qualifizierten sich die Jungenmannschaften jüngerer Jahrgänge des Gymnasiums Hankensbüttel und der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule sowie die Mädchen der Realschule und des Sibylla-Merian-Gymnasiums Meinersen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr