Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Viele Interessierte erkunden Isenbüttels erste Tagespflege

Isenbüttel Viele Interessierte erkunden Isenbüttels erste Tagespflege

Isenbüttel. Das Team steht schon in den Startlöchern - nur die Unterkunft ist noch nicht fertig eingerichtet: Den Tag der offenen Baustelle in Isenbüttels neuer Tagespflege nutzten gestern Nachmittag zahlreiche Interessierte, um Personal und Betreuungskonzept sowie die Räumlichkeiten kennenzulernen.

Voriger Artikel
Millionen-Investition geplant
Nächster Artikel
Mit Baum kollidiert: 17-jähriger verletzt.

Das Team der ersten Stunde: Pflegedienstleiterin Angelika Dzikowski (v.l.), Pflegefachkraft Sofia Brennecke, Ergotherapeutin Marion Rönitz und die gerontopsychiatrische Fachkraft Andrea Grigoleit freuen sich schon auf ihre Arbeit in der neuen Isenbütteler Tagespflege - beim gestrigen Tag der offenen Baustelle stellten sie ihr noch nicht ganz fertiges Haus erstmals der Öffentlichkeit vor. Photowerk (til 2)

Große, helle und offene Räume kennzeichnen die neue Tagespflege an der Isenbütteler Molkereistraße, am 1. April wird sie von der Diakoniestation des Kirchenkreises eröffnet. Morgens holt der Fahrdienst die Pflegebedürftigen dann ab, nachmittags bringt er sie wieder nach Hause - und zwischendurch werden sie von Fachkräften umsorgt und gepflegt. „Noch sind nicht alle Plätze belegt“, erklärt Volker Wagner von der Geschäftsführung im Kirchenamt. „Sobald sich das Angebot bewährt und rumgesprochen hat, kann sich das aber schnell ändern.“

Der PVC-Boden mit Holzmaserung sollte längst verlegt sein, doch der Estrich muss noch trocknen. „Bis zur Eröffnung ist aber ganz sicher alles fertig“, kündigt Pflegedienstleiterin Angelika Dzikowski an. Wie Gardinen, Sessel und Stühle aussehen sollen, zeigen Stoffmuster und Katalogbilder an einer Stellwand: „Keine altbackenen, sondern moderne Formen - gemütlich und in gediegenen Farben.“

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr