Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Viele Gifhorner wollen das neue Brauhaus sehen
Gifhorn Gifhorn Stadt Viele Gifhorner wollen das neue Brauhaus sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 08.11.2015
Tag der offenen Tür im Brauhaus: Eine Stewardess auf einem Einrad war nur einer der Höhepunkte am Wochenende. Außer der Vorstellung für alle Interessierten gab es eine VIP-Party sowie eine Ü30-Party. Quelle: Cagla Canidar

Denn von denen gab es gleich zwei. Den Anfang machte am Freitag eine VIP-Party, zu der das Team um Betriebsleiterin Elvira Wenz rund 130 geladene Gäste begrüßte. Und am Samstag ging es abends weiter mit der Ü30-Party.

Rund ein Dutzend Mitarbeiter umfasst das Team von Elvira Wenz, dazu kommen die Aushilfen, und die hatten am Samstag auch beim Tag der offenen Tür alle Hände voll zu tun. „Dafür gab es jede Menge positives Feedback“ freute sich die neue Betriebsleiterin über die Reaktionen der Besucher, die bereits mit Öffnen der Türe strömten.

Geboten wurde beim Tag der offenen Tür einiges. Die Angebote der Karte gab es zu Sonderpreisen, zum Nachtisch konnten die Gäste sich unter anderem Bauernhofeis schmecken lassen.

Auch das bunte Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen. So hatten die jungen Besucher viel Spaß auf der Hüpfburg und beim Kinderschminken. Außerdem trat ein Zauberer für Jung und Alt auf, der aber natürlich vor allem die Kinder begeisterte. Die Erwachsenen genossen da schon mehr den Auftritt einer Stewardess, die mit Kelle und Einrad daher kam.

Übernommen hat den Betrieb der Gaststätte die Privatbrauerei Wittingen. Sie hatte unter anderem eine moderne Küche für rund 150.000 Euro installiert, folgen könnte noch eine Anlage für 100.000 Euro, um im Brauhaus auch wieder selbst Bier zu brauen.

ba

Landkreis Gifhorn. Ein kostenloses Schüler-Ticket für den Kreis: Die Fraktion Grüne-Piraten-Linke im Kreistag wollen sich in den Etatberatungen 2016 dafür stark machen. Wie Fraktionschef Fredegar Henze erläuterte, sollen alle Oberstufenschüler ab dem Schuljahr 2016/17 mit ihrem Schülerausweis die öffentlichen Verkehrsmittel im Landkreis kostenlos nutzen dürfen.

06.11.2015

Gifhorn. Das bunte Herbstlaub ist ein beliebtes Motiv von Hobby-Fotografen. Die zu Boden fallenden Blätter sorgen allerdings auch für jede Menge Arbeit beim städtischen Bauhof. „Mehr als 600 Tonnen Laub kommen jährlich im Stadtgebiet zusammen“, berichtet Tiefbau-Amtschef Joachim Keuch.

06.11.2015

Gifhorns 1000. Baby im Jahr 2015 heißt Benneth. Das Jubiläumsbaby hat am Donnerstag im Helios-Klinikum das Licht der Welt erblickt - damit wurde die „1000-er-Marke“ so früh wie seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr geknackt. Benneth ist stolze 55 Zentimeter groß und 4110 Gramm schwer.

06.11.2015