Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Gifhorner wollen das neue Brauhaus sehen

Gifhorn Viele Gifhorner wollen das neue Brauhaus sehen

Gifhorn. Eine Aktion jagte die nächste am Wochenende im wiedereröffneten Brauhaus. Viele Gifhorner kamen, um sich die Traditionsgaststätte anzusehen und bei den ersten Partys mitzufeiern.

Voriger Artikel
Kostenloses Schüler-Ticket geplant
Nächster Artikel
Einbrüche: Gleich sechs Fälle am Wochenende

Tag der offenen Tür im Brauhaus: Eine Stewardess auf einem Einrad war nur einer der Höhepunkte am Wochenende. Außer der Vorstellung für alle Interessierten gab es eine VIP-Party sowie eine Ü30-Party.

Quelle: Cagla Canidar

Denn von denen gab es gleich zwei. Den Anfang machte am Freitag eine VIP-Party, zu der das Team um Betriebsleiterin Elvira Wenz rund 130 geladene Gäste begrüßte. Und am Samstag ging es abends weiter mit der Ü30-Party.

Rund ein Dutzend Mitarbeiter umfasst das Team von Elvira Wenz, dazu kommen die Aushilfen, und die hatten am Samstag auch beim Tag der offenen Tür alle Hände voll zu tun. „Dafür gab es jede Menge positives Feedback“ freute sich die neue Betriebsleiterin über die Reaktionen der Besucher, die bereits mit Öffnen der Türe strömten.

Geboten wurde beim Tag der offenen Tür einiges. Die Angebote der Karte gab es zu Sonderpreisen, zum Nachtisch konnten die Gäste sich unter anderem Bauernhofeis schmecken lassen.

Auch das bunte Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen. So hatten die jungen Besucher viel Spaß auf der Hüpfburg und beim Kinderschminken. Außerdem trat ein Zauberer für Jung und Alt auf, der aber natürlich vor allem die Kinder begeisterte. Die Erwachsenen genossen da schon mehr den Auftritt einer Stewardess, die mit Kelle und Einrad daher kam.

Übernommen hat den Betrieb der Gaststätte die Privatbrauerei Wittingen. Sie hatte unter anderem eine moderne Küche für rund 150.000 Euro installiert, folgen könnte noch eine Anlage für 100.000 Euro, um im Brauhaus auch wieder selbst Bier zu brauen.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr