Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Viele Autodiebstähle in der Region

Landkreis Gifhorn Viele Autodiebstähle in der Region

Landkreis Gifhorn. 2014 war das Jahr der Autodiebe - und der Fahndungserfolge. Ermittler aus Ungarn hoben in Kooperation mit Gifhorner Kollegen eine Hehlerbande aus und stellten 40 gestohlene Wagen sicher. Diese Zusammenarbeit geht noch weiter.

Voriger Artikel
Beschwingte Stimmung beim Neujahrskonzert
Nächster Artikel
Spektakulärer Unfall auf Sonnenweg-Kreuzung

Autohehlerbande ausgehoben: Gifhorner Ermittler arbeiten auch nach dem Fahndungserfolg im November mit ungarischen Kollegen zusammen.

Die Serie von Diebstählen PS-starker Autos ist erst einmal abgerissen. „Derartige Taten sind nicht mehr aufgefallen“, berichtet Gifhorns Kripochef Jürgen Schmidt auf AZ-Nachfrage. Ende November hat eine in Gifhorn angesiedelte Ermittlungsgruppe zusammen mit ungarischen Kollegen in Ungarn eine Autohehlerbande ausgehoben. Die hatte sich auf hochmotorisierte Gefährte spezialisiert. Drei Drahtzieher sitzen seitdem in U-Haft - ein Erfolg, den Schmidt nicht allein für die deutschen Ermittler verbucht. „Maßgeblich waren da die ungarischen Kollegen beteiligt.“

„Der Aktendeckel ist noch lange nicht zu“, sagt Schmidt. Zwar gebe es keine weiteren Festnahmen in Deutschland, aber die Ermittlungen laufen noch, weitere Verfahren seien eingeleitet worden. „Wir stehen mit den Kollegen aus Ungarn in Verbindung.“

Darüber hinaus gibt es für Schmidt und seine Leute noch „eine Reihe anderer Autodiebstähle“. In der Region Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig seien voriges Jahr auffällig viele hochwertige Fahrzeuge gestohlen worden. „Da ermitteln wir noch in alle Richtungen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr