Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Viel los beim Kinderweihnachtsmarkt
Gifhorn Gifhorn Stadt Viel los beim Kinderweihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 01.12.2017
Kinderweihnachtsmarkt in Gifhorn: Die Veranstaltung des Bündnisses für Familie ist seit Jahren sehr beliebt. Quelle: Sebastian Preuß
GIfhorn

Bastelangebote, Kinderschminken, Handmassage, Schoko-Container, orientalisches Brot und Verkleidespaß gab’s im Rathaus, draußen neun Buden mit weiteren bunten Angeboten. „Ich finde es schön, dass die Buden auf Kinderhöhe sind“, sagt Katrin Heller aus Osloß, die mit ihren Zwillingen Johanna und Joshua (3) zum ersten Mal da war. „So muss man sie nicht immer auf den Arm nehmen, wenn sie was sehen wollen.“

Eindrücke vom Kinderweihnachtsmarkt: Die Aktion des Bündnisses für Familie in Gifhorn bot ein kindgerechtes Programm mit vielen Kreativangeboten.

Stammkunden sind Lilly (7) und Hanna (8) Köhler aus Kästorf. „Die beiden freuen sich immer darauf“, sagt Papa Angelo und sagt Augen zwinkernd: „Mit Glühweinbuden können sie nichts anfangen.“ Mutter Jannett findet das kindgerechte Angebot sehr gut. Und: „Für kleines Geld kriegt man hier viel geboten.“

Neben Leckerei-Ständen und Bastelangeboten gab es auch ein buntes Programm mit Musik, unter anderem von der Kita Arche. Aber die Kinder sangen zum Abschluss auch selber mit. Premiere bei der Bescherung: Zum ersten Mal verteilte eine Weihnachtsfrau die Geschenke an die Kinder, Anja Steinhaus vom Bündnis für Familie. Als neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt war es ihr erster Kinderweihnachtsmarkt. Und ihr Eindruck? „Gemütliche Atmosphäre und schöne Angebote für Kinder“, lobt sie den Einfallsreichtum der zahlreichen Mitstreiter der Aktion.

Von Dirk Reitmeister

Toller Erfolg für Lukas Klußmann und Andrea Tempel vom zwölften Jahrgang des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums: Mit ihrem spontan gedrehten Dokumentarfilm „Space Balloon“ landeten sie einen Sonderpreis beim Wettbewerb „Die Aller-Ise-Filmklappe“.

01.12.2017

Komplett ausgebrannt ist am späten Donnerstagabend ein auf dem Parkplatz des Mühlenmuseums abgestelltes Wohnmobil.

01.12.2017

Das Weihnachtspostamt im Café Aller für Flüchtlingskinder hat wieder geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer um Martin Wrasmann und Sozialarbeiter Tobias Zemke gehen damit in die dritte Saison.

01.12.2017