Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Viel Spaß am Spiel und Hilfe für ein Waisenhaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Viel Spaß am Spiel und Hilfe für ein Waisenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 04.06.2010
Viel Spaß: Die Astrid-Lindgren-Schule in Wilsche feierte gestern ihr Sportfest. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Rund 120 Kinder tummelten sich auf dem Gelände des VfR an zehn Spiel- und Sport-Stationen. „Viele Eltern helfen heute mit“, freute sich Sabine Andresen, Fachleiterin Sport an der ALS und Organisatorin des Tages.

Eingebettet in das Sportfest waren auch die Bundesjugendspiele für die dritten und vierten Klassen, bei denen Werfen, Springen und Laufen angesagt waren. Für alle Klassenstufen der zweizügigen Schule gab es aber auch mit Spaß am Spiel: beim Dreibeinschießen, beim Rasen-Ski, Begegnungstransporter, beim Glücksball, Tauziehen, Ritterkampf, Frisbee-Golf oder mit dem Schwungtuch. Und am Ende gab‘s traditionell ein Völkerball-Match Lehrer und Eltern gegen Schüler.

Der Sponsorenlauf war kein Lauf im eigentlichen Sinne: „Die Kinder haben vorher Eltern oder Verwandte als Sponsoren gewonnen“, berichtet Andresen. Die spendeten für jede vom Kind absolvierte Station einen bestimmten Betrag, mindestens 50 Cent. Anhand eines Laufzettels wurden die erbrachten Leistungen festgehalten.

„Jedes Jahr kommen auf diese Weise einige Hundert Euro zusammen“, so Schulleiter Wolfram Buchwald. In den vergangenen Jahren wurde dieses Geld für ein Kinderprojekt in Bangladesh gespendet: „Dieses Jahr geht es an ein Waisenhaus in Brasilien.“

jr

Schnell, schneller, Powerboat: In wahnwitzigem Tempo sausen seit gestern und noch bis zum Sonntag zahlreiche Modellrennboote über den Mittellandkanal bei Allerbüttel.

04.06.2010

Mit einem Bußgeld in Höhe von rund 1500 Euro hat ein Lastwagenfahrer (38) zu rechnen, den die Gifhorner Polizei am Mittwoch gegen 16.50 Uhr auf der B 4 aus dem Verkehr gezogen hatten.

04.06.2010

Gifhorns SPD muss die Nominierung ihres Bürgermeister-Kandidaten Thomas Böker durch die Mitgliederversammlung wiederholen. Die CDU hatte am Mittwoch festgestellt, dass die Wahl erst nach dem 1. Juli hätte erfolgen dürfen (AZ berichtete exklusiv). Die Spitze der SPD reagierte gestern gelassen.

04.06.2010
Anzeige