Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Verurteilt: Betrunken Motorrad gestohlen

Gifhorn Verurteilt: Betrunken Motorrad gestohlen

Gifhorn. „Was soll ich Ihnen noch sagen?“ Wenn ein Gifhorner Strafrichter so mit einem Angeklagten spricht, dann hat er einen „alten Bekannten“ vor sich. In diesem Fall einen 25-Jährigen mit stattlichen elf Eintragungen im Vorstrafenregister. Der zwölfte nun wird sich um einen Motorraddiebstahl in der Gemeinde Sassenburg drehen - und das alles wieder mal wegen des Alkohols.

Voriger Artikel
Mensa-Bau: Grimm-Schüler legen Grundstein
Nächster Artikel
Viele Aktionen am Museumstag

Urteil im Amtsgericht Gifhorn: Dort musste sich jetzt ein 25-Jähriger verantworten, der betrunken ein Motorrad gestohlen hatte.

Quelle: Michael Uhmeyer (Archiv)

Um 2.30 Uhr in der Nacht zum 12. Oktober des vergangenen Jahres kam der 25-Jährige auf die Idee, ein Motorrad von einem Gartengrundstück in der Sassenburg zu stehlen. Mit dem Bolzenschneider kappte er das Schloss, und los ging die Spritztour - die bald mit 3000 Euro Blechschaden an einem Passat endete.

„Stimmt“, kommentiert der Angeklagte unumwunden die Schilderung des Staatsanwalts. Auf die Nachfrage des Richters bestätigt er seinen Rauschzustand in jener Nacht. „Gut betrunken, eine Menge.“

Genau das bringt den jungen Mann offenbar immer wieder in die Bredouille. „Irgendwie müssen Sie es auf die Reihe kriegen“, sagt der Strafrichter und verurteilt den Angeklagten zu anderthalb Jahren Haft, die zur Bewährung ausgesetzt werden. Wegen seiner Alkoholprobleme sitzt der junge Mann im Maßregelvollzug in Königslutter, wo ihn Fachleute vom Alkohol loseisen wollen. Dieser Maßregelvollzug bleibt aufrecht erhalten. Er versichert, seit der letzten Verurteilung - die war einen Monat nach der Motorrad-Spritztour - nichts wieder angestellt zu haben.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr