Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 10.07.2016
Symbolbild Archiv
Anzeige

Am Morgen des 9. Juli 2016 kam es gegen 6:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden und zwei leicht verletzten Personen. Der 31-jährige Unfallbeteiligte befuhr die Bundesstraße 4 in nördliche Richtung. In Höhe des Ortsteils Gamsen, bei dem Versuch ein vorausfahrendes Gespann (Traktor mit Anhängern) zu überholen, kam es zum Zusammenstoß. Dabei traf der Pkw frontal auf ein entgegenkommendes landwirtschaftliches Gespann (ebenfalls Traktor mit Anhängern). An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Zwei Fahrzeugführer trugen bei dem Unfall leichte Verletzungen davon und wurden ins Klinikum der Stadt Gifhorn gebracht. Während der Unfallaufnahme und Abschleppmaßnahmen blieb die Bundesstraße in beide Richtungen für circa drei Stunden gesperrt. Ausgelaufene Betriebsstoffe des Traktors machten zudem ein teilweises Auskoffern des Erdreiches neben der Fahrbahn erforderlich. Während dieser Arbeiten wurde die Fahrbahn einspurig freigegeben. Dabei kam es zu einem Folgeunfall durch Auffahren. Zum Glück aber ohne Verletzte.

ots

Gifhorn. Mostafa Al Zein aus Gifhorn hat es geschafft und ist überglücklich. Dem gebürtigen Libanesen musste vor mehr als 15 Jahren das rechte Bein amputiert werden. Jetzt hat er im Autohaus Kühl eine Festanstellung gefunden. Dort begann er 2011 seine Ausbildung zur Fachkraft für Lager-Logistik.

09.07.2016

Gifhorn. Die Stadt Gifhorn zieht ein positives Fazit zum Public Viewing während der Fußball-Europameisterschaft. Gleichwohl sieht auch sie, dass die Zugkraft nachlässt.

09.07.2016

„Diesen Anblick werde ich nie vergessen – ich war sprachlos und den Tränen nahe“, sagt Silke Werner. Die Gifhornerin hat am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Zufahrt zum Heidesee-Hotel einen Pappkarton entdeckt, in dem sich zwei Hundewelpen befanden. 

11.07.2016
Anzeige