Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehrsunfall mit sechs Verletzten
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehrsunfall mit sechs Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 29.09.2018
Schwerer Verkehrsunfall: Auf der Bundesstraße 188 wurden am Samstag sechs Menschen verletzt. Quelle: Torben Niehs
Gifhorn

Sechs Verletzte gab es am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 am Abzweig zur Bundesstraße 4. Fünf der Beteiligten – eine Frau, zwei Männer und zwei Kinder – wurden laut Polizei leicht verletzt. Eine weitere Frau wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Golf übersehen

Der Unfall ereignete sich gegen 14.10 Uhr. Ein mit vier Personen besetzter Jetta, der auf der Bundesstraße 188 aus Richtung Mühlenmuseum/Klinikum kam, wollte auf der Abzweigung nach links auf die Bundesstraße 4 in Richtung Süden abbiegen. Dabei über sah der 41-jährige Fahrer aus dem Emsland den Golf Variant eines 25-jährigen Gifhorners. Der war auf der B 188 in Richtung Gifhorn unterwegs.

Beifahrerin von Feuerwehr befreit

Beim Zusammenprall wurde die Beifahrertür des Jetta so beschädigt, dass sie sich nicht mehr öffnen ließ und die Feuerwehr die Beifahrerin befreien musste.

Schwerer Verkehrsunfall: Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Quelle: Torben Niehs

Neben der Gifhorner Wehr und der Polizei waren mehrere Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Bundesstraße 188 wurde von der Polizei für rund eine Stunde halbseitig gesperrt, der Verkehr umgeleitet.

Von Thorsten Behrens

Insgesamt 57 Delegierte aus den SoVD-Ortsverbänden des Landkreises hatten sich zur Kreisverbandstagung am Samstag im Gemeindezentrum Meine eingefunden.

29.09.2018

Der Bestand an Blaualgen im Gifhorner Schlosssee hat sich reduziert. Grund dafür sind laut Aller-Ohre-Verband die sinkenden Temperaturen und die Steuerungsmaßnahmen, mit denen Anfang September begonnen wurde.

29.09.2018

Für das Projekt „Landtag Online“ hat sich Gifhorns Humboldt-Gymnasium beworben und als eine von landesweit 39 Schulen den Zuschlag erhalten. Am Freitag machte n-21-Radioexpertin Natalie Deseke das Online-Radio-Team des Gymnasiums fit für die Berichterstattung aus dem Landtag.

29.09.2018