Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehrsrowdy rast durch Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehrsrowdy rast durch Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 08.04.2014
Die Polizei sucht Zeugen: Am frühen Montagabend raste ein Rowdy mit einem weißen Audi Q 7 durch Gifhorn. Quelle: Symbolfoto
Anzeige

Zwischen 17.30 Uhr und 17.45 Uhr war der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Audi Q7 mit Gifhorner Kennzeichen zunächst auf der Braunschweiger Straße stadteinwärts unterwegs, bog dann am Schillerplatz nach rechts in die Fallerslebener Straße ein,  überquerte den Bahnübergang, bog dann nach links auf den Dannenbütteler Weg ab, fuhr geradeaus weiter in Richtung Osttangente und bog schließlich nach links in die Bäckerstraße ab, wo sich seine Spur verlor.
Während dieser Zeit soll der Fahrer des weißen Audi SUV immer wieder extrem dicht auf vorausfahrende Autos aufgefahren sein. Mehrfach habe er trotz Gegenverkehrs ganze Fahrzeugkolonnen überholt und dabei entgegenkommende Autofahrer erheblich gefährdet und zu  Brems- und Ausweichmanövern genötigt. Zeitweise soll der Audifahrer  trotz vieler Engpässe durch parkende Autos auch mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, habe immer wieder extrem beschleunigt und stark abgebremst.
Die Polizei sucht diesbezüglich Zeugen bzw. Geschädigte, die diesen Sachverhalt bestätigen oder weitere Hinweise zum weißen Audi  Q7 oder dessen Fahrer geben können. Zeugentelefon: 05371/9800.

ots

Landkreis Gifhorn. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Zeugen zu einem bislang unbekannten EC-Kartenbetrüger, der bereits im Oktober vergangenen Jahres sein Unwesen im nördlichen Landkreis Gifhorn trieb.

08.04.2014

Isenbüttel. Ein bislang unbekannter Täter entwendete am vergangenen Wochenende ein Motorrad im Ferienhausgebiet am Tankumsee.

08.04.2014

Tiddische. Umwelt-Unfall: Durch versehentlich eingeleitete Düngemittel ist der komplette Fischbesatz im Tiddischer Dorfteich vernichtet worden. Laut Auskunft des Umweltamtes des Landkreises wurde am Wochenende der Teich vom Verursacher leer gepumpt und frisches Wasser eingeleitet.

10.04.2014
Anzeige