Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehrskontrolle: Viele Handyverstöße
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehrskontrolle: Viele Handyverstöße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 26.05.2016
Verkehrskontrollen im Landkreis: Zum Thema „Aufmerksamkeit im Straßenverkehr“ wurden am Mittwoch diverse Verstöße festgestellt.
Anzeige

Aber auch weitere Ablenkungen, die nicht zwangsläufig verboten sind, wie Essen/Trinken, Schminken/Stylen, sowie laute Musik wurden im Rahmen dieser Kontrolle überprüft.

Hierbei wurden schließlich 29 Handyverstöße festgestellt. Davon 17 mit PKW, 7 mit LKW und 5 mit Fahrrad.

Des Weiteren wurden 22 sonstige Ablenkungen bei Fahrzeugführern beobachtet, wobei hier die Nahrungsaufnahme während der Fahrt überwog.

Neben den Beobachtungen zur Aufmerksamkeit wurden auch 36 weitere Verstöße festgestellt. Spitzenreiter war hierbei der nicht angelegte Sicherheitsgurt in 23 Fällen.

In Sachen der unerlaubten Smartphone-Nutzung müssen sich die Betroffenen im Übrigen auf ein Bußgeld von 60 Euro und auf einen Punkt im Verkehrszentralregister einstellen.  

ots

Gifhorn. Von diesem Ansturm war Harald Gülzow selbst überrascht: Bereits am frühen Mittwochmorgen stand eine lange Schlange vor dem Labormobil der VSR-Gewässerschutzorganisation. Gartenbesitzer aus dem gesamten Landkreis waren gekommen, um Proben ihres Brunnenwassers von dem Diplom-Physiker untersuchen zu lassen.

26.05.2016

Meine. 15 Kandidaten der Wählergemeinschaft Papenteich (WGP) bewerben sich bei der Kommunalwahl am 11. September um Mandate im Samtgemeinderat. Ines Kielhorn führt die Liste an.

26.05.2016

Gifhorn. Vor einem Jahr taten sich immer wieder tiefe Löcher am Fahrbahnrand der Wolfsburger Straße in Gifhorn auf. Jetzt geht der Fachbereich Tiefbau der Stadt das Übel an der Wurzel an. Vom 27. Juni bis 30. Juli sind Bauarbeiten dort geplant - die den Verkehr aber dank eines speziellen Verfahrens möglichst wenig stören sollen.

28.05.2016
Anzeige