Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehrsexperte gibt OHG-Fünftklässlern Tipps
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehrsexperte gibt OHG-Fünftklässlern Tipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 10.08.2016
Gifhorn. Verkehrserziehungsaktion am Otto-Hahn-Gymnasium: Gleich zu Beginn eines jeden neuen Schuljahres gibt es für die neuen Fünftklässler immer eine Schulungseinheit in Zusammenarbeit mit dem ADAC. Gestern war es wieder soweit. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Verkehrssicherheits-Moderator Karl-Heinz Pinkpank war dafür gekommen. Er vermittelte rund 120 Kindern aus vier fünften Klassen anschaulich wichtige Kenntnisse zum Thema Verkehr und Schulweg.

„Unser Mobilitätskonzept an der Schule sieht immer gleich zum Anfang diese Aktion für mehr Schulwegsicherheit vor“, erläuterte Lehrerin Ulrike Biermann. Neben diesem Baustein umfasse das Konzept unter anderem noch Einheiten zur Vorbereitung auf Klassenfahrten oder auch zur richtigen Beleuchtung am Fahrrad und zu Gefahren wie Laub im Herbst. „Das Thema Verkehrserziehung begleitet die Schüler durch das ganze Schuljahr“, sagte die Lehrerin.

Pinkpank erklärte den Kindern dann zum Beispiel, wie wichtig das Anschnallen im Auto ist und welche Vorschriften es zu Kindersitzen gibt. Ein Schwerpunkt war zudem der Anhalteweg von Fahrzeugen. Er setzt sich aus Reaktions- und Bremsweg zusammen, den Kindern zeigte Pinkpank das anschaulich mit seinem Fahrzeug. „Das führt jedes Jahr zu erstaunlichen Erkenntnissen bei den Schülern“, berichtete Ulrike Biermann.

cn

Gifhorn. Eine angetrunkene Gifhornerin wirbelte am Montagabend den Bahnfahrplan durcheinander und sorgte für einen Polizeieinsatz.

09.08.2016

Gifhorn. Das Discotaxi rollt wieder. „Wir haben damit eine gute Idee neu belebt“, stellte Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich gestern im Rathaus Neuerungen im Beisein von Politik und Verwaltung vor.

09.08.2016

Gifhorn. Das Thema Zuwanderung wird auch Schwerpunkt des zweiten Semesters 2016 bei der Kreisvolkshochschule sein. Das Gifhorner Bildungszentrum hat dazu ein hochkarätiges Programm rund um das Motto „Von Fremdheit zu Vielfalt“ auf die Beine gestellt.

09.08.2016
Anzeige