Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehrschaos durch Bahnstreik und Unfall
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehrschaos durch Bahnstreik und Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 22.04.2015
Streik mit Folgen: Viele Züge fielen gestern aus, Bahnpendler aus Gifhorn schwenkten auf Bus und Auto um. Quelle: dpa
Anzeige

Denn egal, womit sie unterwegs waren: Entweder gab es Verspätungen oder Staus - oder beides.

Das war wohl ein zu optimistischer Ersatzfahrplan für den Regionalexpress RE30 zwischen Wolfsburg, Gifhorn und Hannover: Tagsüber Stundentakt, nur Abendfahrten gestrichen? Mitnichten. „Das konnte leider nicht umgesetzt werden“, räumte Bahnsprecherin Sabine Brunkhorst ein.

Auch tagsüber fielen zahlreiche Fahrten aus, frühestens nach zwei Stunden kam der nächste Zug. Die Bahn kündigte am Nachmittag eine Korrektur ihres Ersatzfahrplans auf www.bahn.de an, der noch bis Donnerstagabend gelten soll.

Viele Pendler hatten sich rechtzeitig auf Ausfälle eingestellt, so der Eindruck von Stefan Glinschert von der VLG. „Wir hatten schon am Dienstag verstärkt Nachfragen nach Busverbindungen zwischen Gifhorn und Wolfsburg“, berichtete er gestern.

In Richtung Braunschweig allerdings waren Passagiere im nicht bestreikten Erixx-Zug besser aufgehoben. Dort hatten Buslinien laut Glinschert bis zu einer halben Stunde Verspätung. Das dürfte auch am starken Umleitungsverkehr im Südkreis gelegen haben: Ein Lastwagenunfall an der Raststätte Zweidorfer Holz blockierte die A 2.

rtm

Gifhorn ist bunt und vielfältig: Das soll beim dritten Kulturfest der Gifhorner Zuwanderer am Sonnabend, 25. April, erneut unter Beweis gestellt werden.

22.04.2015

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am frühen Mittwoch zwischen 4 und 6 Uhr in der Gifhorner Südstadt ereignet hat.

22.04.2015

Osloß. Eine fünfstündige Verkehrskontrolle führten gestern Nachmittag Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Hannover auf der B 188 im Verlauf der Ortsdurchfahrt durch. Autos und Transporter wurden angehalten und in erster Linie nach unverzollten Zigaretten durchsucht.

22.04.2015
Anzeige