Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verkehr geht zurück auf die B 4
Gifhorn Gifhorn Stadt Verkehr geht zurück auf die B 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 14.04.2016
Die B 4 ist bereit: Von Freitag an nimmt sie wieder den Verkehr auf, die Umleitungen sind ab 11.20 Uhr Geschichte. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Gifhorn

Im September 2014 wurde die B 4 gesperrt, einen Monat später fiel die alte Brücke. Sie wird durch eine Doppelbrücke - pro Fahrtrichtung eine - ersetzt. Die erste, die östliche Brücke wird durch die Insolvenz des Bauunternehmens etwa ein halbes Jahr später als geplant ab heute befahren. Und zwar in beiden Richtungen, der Verkehr läuft dann jeweils einspurig, während nebenan die zweite Brücke entsteht. Die soll im Herbst für den Verkehr freigegeben werden, so Projektleiter Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Der Ablauf der heutigen Freigabe: Gegen 11.15 Uhr wird Bürgermeister Matthias Nerlich feierlich das Band durchschneiden. Etwa fünf Minuten später wird die Polizei erst in die eine, dann in die andere Richtung den Verkehr frei geben. Sie wird zunächst die Fahrbahn sperren, so dass die Straßenmeisterei ungestört die Sperrschilder und Baken beiseite räumen kann. Dann wird ein Streifenwagen dem Verkehr voraus fahren.

rtm

In eine Kirchengemeinde in Meine und in eine Gaststätte in Calberlah brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch ein. In beiden Fällen erbeuteten sie Bargeld.

14.04.2016

Gifhorns Allerwelle bereitet sich auf die Freibad-Saison vor. „Wir sind mit den Vorbereitungen voll im Zeitplan - Start der Arbeiten war vor drei Wochen“, sagt Bernd Jendro, Chef der Parkraum- und Schwimmbadgesellschaft (PSG). Wenn das Wetter mitspielt, soll es im Mai losgehen.

14.04.2016

Gifhorn. Die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts hat beschlossen, dass ein Landes-Ministerium prüfen muss, ob die Stadt Gifhorn der LSW die Einsicht in sämtliche Unterlagen des Konzessionsvergabeverfahrens der Stromnetze für Gifhorns Ortsteile verweigern durfte.

16.04.2016
Anzeige