Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vergewaltigungs-Prozess: Zeugen widersprechen sich
Gifhorn Gifhorn Stadt Vergewaltigungs-Prozess: Zeugen widersprechen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.10.2016
Prozess vor dem Landgericht: Die 1. Strafkammer will die Vergewaltigung eines Mannes aufklären, was nicht ganz einfach ist. Angeklagt ist ein 29-Jähriger. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Zeugen, und da vor allem die Bekannten des 29-jährigen Angeklagten, widersprechen sich in ihren Aussagen. Ein 23-Jähriger aus dieser Gruppe wurde gestern als Zeuge vernommen. Die Vorsitzende Richterin wies ihn auf die Wahrheitspflicht vor Gericht hin - mehrfach. Sie belehrte ihn ausführlich, dass er die Aussage verweigern dürfe, wenn er sich selbst belasten würde.

Die Widersprüche seiner Aussage vor Gericht und bei der Polizei versuchte der 23-Jährige damit zu erklären, dass er keine Aussage für oder gegen jemanden machen möchte. Er gab zu, bei der Polizei gelogen zu haben. „Ich habe dort die Unwahrheit gesagt, wollte mit diesem Problem nichts zu tun haben“, sagte er vor Gericht.

Abläufe, wann und wo er den Angeklagten am 8. April 2016 getroffen hat und wo sich ihre Wege trennten, konnte er nicht schlüssig wiedergeben. Die Männer aus der Gruppe wollen jeweils allein zu Freunden gegangen sein - alle nannten aber dieselben Namen. Sehr geduldig hakte die Richterin immer wieder nach. „Ich finde es komisch, dass jeder von ihnen als erster den Penny-Parkplatz verlassen haben will“, sagte Richterin Pape.

Als der 23-Jährige zugab, die erste Vorladung als Zeuge erhalten zu haben, aber einfach nicht erschienen ist, drohte die Richterin mit einem Ordnungsgeld. Der Prozess wird am nächsten Montag fortgesetzt.

ree

Gifhorn. Die ersten Bäume sind gefällt, der Bauantrag ist auf den Weg gebracht: Das Projekt „Sozialer Wohnungsbau an der Bergstraße“ soll nach Fertigstellung 60 Wohnungen in drei zweigeschossigen Häusern bieten - zu Quadratmetermieten von 5,60 Euro.

27.10.2016

Kreis Gifhorn. Entwarnung für Pilzesammler in der Bickelsteiner Heide: Nach dem Insektizid-Einsatz im September kann im Revier bei Ehra-Lessien wieder gepflückt werden. Rund um Winkel sollten Sammler dagegen Obacht geben: Dort tritt ein Giftpilz gehäuft auf.

27.10.2016

Kreis Gifhorn. Er ist 15 Monate her, und dennoch: Forstleute und Waldspaziergänger haben immer noch mit Auswirkungen des Orkans Siegfried vom Juli vergangenen Jahres zu tun. Fachleute rechnen damit, dass sich solche Wetterereignisse bald und in schnellerer Abfolge wiederholen dürften.

27.10.2016
Anzeige