Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Verfolgungsjagd: Polizei fasst Reifendiebe
Gifhorn Gifhorn Stadt Verfolgungsjagd: Polizei fasst Reifendiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 09.03.2017
Verfolgungsjagd durch den Kreis Gifhorn: Die Polizei fasste in Hankensbüttel zwei Reifendiebe.
Gifhorn/Hankensbüttel

Die 25 und 27 Jahre alten Männer aus Huy (Landkreis Harz) waren mit ihrem silberfarbenen Audi gegen 3 Uhr einer Zivilstreife in der Hugo-Junkers-Straße in Gifhorn aufgefallen. Als die Beamten den Audi zwecks Kontrolle stoppen wollten, gab der Fahrer jedoch Gas und fuhr in Richtung Bundesstraße 4 davon.

Anhaltesignale, Blaulicht und Signalhorn ignorierte der Fahrer und fuhr auf der B 4 in Richtung Norden. Dabei war er mit hoher Geschwindigkeit unterwegs und fuhr immer wieder auf die Gegenfahrspur, um ein Überholen durch den verfolgenden Streifenwagen zu verhindern. Hierdurch mussten auch mehrere entgegenkommende Autos ausweichen, um eine Frontalkollision mit dem Audi zu vermeiden.

Zwischenzeitlich hatten die Beamten über Funk Verstärkung angefordert, so dass sich insgesamt sieben Streifenwagen an der Verfolgung beteiligten. Der Audifahrer fuhr in Groß Oesingen nach rechts ab in Richtung Teichgut, danach links auf die Kreisstraße 7 in Richtung Hankensbüttel. In Höhe des Otter-Zentrums gelang es einer Streifenwagenbesatzung schließlich, den Audi zu touchieren, so dass dessen Fahrer die Kontrolle über den Pkw verlor und zum Stehen kam.

Der 27-jährige versuchte noch zu Fuß zu flüchten, konnte aber von den Beamten nach wenigen Metern eingeholt werden. Genauso wie sein 25-jähriger Beifahrer wurde er vorläufig festgenommen.

Verletzt wurde niemand, am Audi sowie am Streifenwagen entstand jeweils geringer Sachschaden. Im Kofferraum des Audis fanden die Beamten anschließend einen Satz hochwertiger Leichtmetallräder, die vermutlich aus einem Diebstahl vom Gelände eines BMW-Autohauses in Gifhorn stammen dürften.

ots

Gifhorn Stadt Veranstaltung in der Gifhorner Innenstadt - Sechs Bands spielen beim Fuzo-Rock

Sechs Bands, fünf Locations, ein Preis: Das Musik-Spektakel Fuzo-Rock geht in die zweite Runde am Samstag, 11. März - organisiert von Gifhorner Gastronomen mit der Musik regionaler Bands. Von 20 bis 24 Uhr gibt es Classic Rock und Hard Rock, Oldies, Soul und Blues, Funk und Einflüsse aus Flamenco sowie Sounds der Swinging Sixties und noch mehr.

09.03.2017
Gifhorn Stadt 20 Jahre Museum für bürgerliche Wohnkultur - App soll bald junge Leute begeistern

„Eine Wohnung wird Museum“: Mit einer Sonderausstellung wird das 20-jährige Bestehen des Museums für bürgerliche Wohnkultur gefeiert. Dr. Christoph Schmidt, Chef der Museen im Landkreis Gifhorn, will die digitale Welt auch ins Kavalierhaus einziehen lassen. „Geplant ist ein App, die durch das Museum führt.“

08.03.2017
Gifhorn Stadt Behinderungen für Autofahrer - Tangente: Arbeiten am Radweg

Engpass auf der Tangente: Am Donnerstag, 9. März, und am Freitag, 10. März, ist ab 9 Uhr der Einbau der Asphaltdeckschicht bei der Baumaßnahme „Radweg K 114“ auf dem Gebiet der Samtgemeinde Isenbüttel geplant.

08.03.2017