Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vereine können Halle weiter nutzen
Gifhorn Gifhorn Stadt Vereine können Halle weiter nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 16.07.2010
Volleyballspiel in Meine: Die Nutzung der Sporthalle soll dem Breitensport weiterhin möglich sein. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

Zum August überträgt die Samtgemeinde Papenteich das Gebäude an den Landkreis. „In diesem und dem nächsten Jahr wird alles weiterlaufen wie gehabt“, sagte Uwe Grützmacher vom Papenteicher Amt für Gebäudemanagement.
Aber auch nach dem Betriebsstart des Gymnasiums soll die Nutzung für die Vereine weiterhin möglich sein. „Breitensport muss weiterhin in der Halle stattfinden können, alles andere wäre eine Katastrophe“, sagte Meines Bürgermeisterin Ines Kielhorn gestern im Gespräch mit der AZ.
„Einschränkungen wird es nicht geben, die Nutzung läuft weiter wie bisher“, sagt auch Karsten Kreuzberg, Abteilungsleiter vom Schulamt des Landkreises. Nach der Übertragung des Gebäudes werde der Landkreis eine Bestandsaufnahme durchführen. „Wir werden uns ein Bild von der Halle machen und schauen, was mittelfristig gemacht werden muss.“
Ab dem Schuljahr 2011/2012 wird auch das Kirchengymnasium die Halle nutzen. Kreutzberg betonte gestern, es gebe die „klare Aussage der Landeskirche“, dass die örtlichen Sportvereine die Halle weiterhin nutzen können.

co

Gifhorn Stadt „In Flaschen steckt mehr, als rauskommt“ - Großes AZ-Interview zum Isenbütteler Kultursommer

Für feucht-fröhliche Stimmung will das Glas-Blas-Sing-Quintett beim Isenbütteler Kultursommer am Samstag, 31. Juli, sorgen. AZ-Redakteur Bastian Till Nowak sprach mit Frontmann Andreas Lubert (34) über leere Flaschen als Instrumente, einen geschickten Marketingcoup und Fahrrad fahrende Katzen.

16.07.2010

Der Tag, an dem Gerda K. ein zweites Mal beerdigt wird, rückt näher. Nachdem ihre seit fünf Jahren in Wesendorf begraben geglaubte Urne unter mysteriösen Umständen bei RTL landete (AZ berichtete), hat die Staatsanwaltschaft Celle sie gestern zur Bestattung freigegeben – nach drei Monaten.

16.07.2010

Zwei Tage nach dem tragischen Unfall in einem Wald bei Ummern (AZ berichtete) liegt der Fahrer (19) des an einem Baum zertrümmerten Polo schwer verletzt in der Medizinischen Hochschule.

16.07.2010
Anzeige